Willkommen beim Aktionskreis Energie e.V.

Der Aktionskreis Energie e.V. bietet Weiterbildungsveranstaltungen, Besichtigungen und Informationen zur energetischen Modernisierung und zum Einsatz von regenerativen Energien. Er vermittelt energiewirtschaftliche Hintergründe, gesetzliche Rahmenbedingungen, innovative Energiekonzepte, integrale Planungsansätze, technische Vorgaben und Regelwerke, physikalische Grundlagen und Zusammenhänge sowie neueste Entwicklungen und Erfahrungswerte zu bewährten Techniken. Zielgruppen sind Fachleute im Bauwesen und der Gebäudeausrüstung, Architekten, Fachplaner und Energieberater, Entscheidungsträger bei Wohnungsbaugesellschaften und Verwaltungen, Bauträger und Eigentümer aber auch die thematisch interessierte Öffentlichkeit.

Unser Angebot:

  • Infovorträge,
  • Bildungsvorträge mit anerkannten UE,
  • Besichtigungen,
  • Eventveranstaltungen,
  • Aktionen und Ausstellungen rund um das Thema Energieeffizienz
  • Mitgliedschaft im Aktionskreis Energie e.V.
  • Fachexperten im Mitgliederkreis

Veranstaltungen mit (UE) im Titel werden als Fortbildung für den Eintrag in die Energieeffizienz-Expertenliste der dena anerkannt.

Aktuelle Meldungen und wichtige Hinweise:

Aktuelle Veranstaltungen

Modellhafte Quartierssanierung und -entwicklung in Pankow

In Pankow soll modellhaft ein Quartier entwickelt und so verdichtet werden, dass ein lebenswerter Ort mitten in der Stadt an der Greifswalder Str. entsteht. Die Koalitionsvereinbarung des neuen Senats legt auf die soziale und ökologische Entwicklung der Quartiere großen Wert. [...]

CO2 Abgabe - Klimaschutz, Bürokratieabbau und Entlastung des Mittelstandes

Es bleibt nicht mehr viel Zeit, um die international vereinbarten Klimaschutzziele zu erreichen und damit große und zum Teil unumkehrbare Schäden für Natur und Mensch abzuwenden oder zu mildern. Ohne lenkende CO2-Preise auf fossile Energieträger werden die Klimaschutzziele verfehlt. Hauptverursacher [...]

Wasser- und Abwasserkonzept am Potsdamer Platz  - 1-1-1 UE

Auch das Quartier Potsdamer Platz war mit der stadtplanerischen Herausforderung von großflächiger Versiegelung des Bodens konfrontiert. Regenwasser hat kaum Möglichkeiten zu versickern. Wohin damit? Die Frage beantworteten die Macher des Potsdamer Platzes mit einem der modernsten Konzepte für nachhaltigen Umgang [...]

Dämmung mit Hanf - eine Alternative?  - 3-3-3 UE

Die negativen Auswirkungen herkömmlicher Dämm- Materialien hinsichtlich Ressourcenverbrauch und schädlicher Umwelteinwirkungen sind bereits mehrfach erörtert worden. Umso dringender wird die Frage nach Alternativen dazu aufgeworfen. Wir wollen daher Hanf als Dämmstoff näher beleuchten und gründliche Informationen zu diesem Material einholen, [...]

Niedrigstenergiehausstandard und BNB in der Praxis  - 3-3-3 UE

Erweiterungsbau des Umweltbundesamtes in Dessau-Roßlau, der Weg zum Plus-Energie-Gebäude mit BNB Gold Zertifizierung Herr Dipl.-Ing. Wolfgang Schöning vom Büro Anderhalten Architekten aus Berlin Kreuzberg wird vom UBA Erweiterungsbau in Dessau berichten. Das Gebäude wird nach dem BNB System für nachhaltiges [...]

weitere Veranstaltungen