Batteriespeicher für Photovoltaikanlagen

Lade Karte ...

Datum: 03. Mai 2016
Zeit: 17:30 - 19:15
Ort: KEBAB Vortragsraum

Experten UE: 2
Moderation: Dipl.-Ing. Monika Remann, Agentur für nachhaltiges Bauen
Referenten: Thomas Seltmann, Photovoltaikratgeber


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf , Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Batteriespeicher für Photovoltaikanlagen

Nicht erst seit Tesla seine „Powerwall“ vorgestellt hat, mischen Batteriespeicher für Photovoltaikanlagen den Strommarkt auf. Mit ständig neuen, immer ausgereifteren Produktlösungen und innovativen Geschäftsmodellen könnten sie sich zum „Gamechanger“ in der Stromversorgung entwickeln.

Der Vortrag gibt einen aktuellen Überblick über den Stand der Technik, Produktbeispiele und Anwendungsfälle, Probleme und Risiken. Er zeigt die derzeit in der Praxis übliche Betriebsweisen (Überschusseinspeisung versus Nulleinspeisung) sowie Kosten und Wirtschaftlichkeit von Batteriespeichern in Photovoltaikanlagen.

Beantwortet werden sollen auch Fragen wie: Lohnen sich Batteriespeicher nur im Privathaushalt oder auch im Mietshaus und Gewerbebetrieb? Lohnt es sich, bestehende Photovoltaikanlagen nachzurüsten? Jetzt kaufen und Fördermittel nutzen oder auf weitere Preissenkungen warten?

Vortragsunterlagen von Herrn Seltmann.


Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.