Esskultur und CO2-Abdruck

Lade Karte ...

Datum: 20. März 2014
Zeit: 19:00 - 21:00
Ort: Ethnologisches Museum

Moderation: Dipl.-Ing. Michael Podlesny
Referenten: Birgitt Claus, esskultur-berlin


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V.

Event

Esskultur und CO2-Abdruck

Esskultur und CO2-Abdruck

Event mit mehrgängigem Menue im Ethnologischen Museum in Dahlem

Nachhaltiges Essen und dessen Zubereitung.
In Kooperation mit ESSKULTUR  wollen wir die Einparpotenziale in unserem
CO2-Verbrauch im Bereich Essen und Ernährung untersuchen. Im Rahmen eines
3 Gängemenüs werden die Einsparpotenziale bei der Ernährung denen im Gebäudebereich gegenübergestellt.
Das Ziel der Begrenzung des Welttemperaturanstiegs um 2 Kelvin  kann nur erreicht werden, wenn sich der persönliche CO2 Verbrauch pro Kopf  auf 2t  pro Jahr reduzieren lässt.

Bayerisches Staatsministerium: Erläuterungen zu regionalen Lebensmitteln

Kritischer Agrarbericht 2009: Ernährung und Klima

Öko Institut: Treibhausgasemissionen durch Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln

Zur Einstimmung auf den Event sind folgende Links geeignet:

http://www.bmu.de/themen/wirtschaft-produkte-ressourcen/produkte-und-umwelt/produktbereiche/lebensmittel/

http://www.esskultur-berlin.de/catering/berlin/veranstaltungen.php

Abschließend die Pressemeldung zu dem gelungenen Event mit 58 Teilnehmern und die

Vortragsunterlagen Podlesny