Faktencheck zur Wärmedämmung

Lade Karte ...

Datum: 03. November 2015
Zeit: 17:30 - 19:15
Ort: KEBAB Vortragsraum

Experten UE: 2
Moderation: Dipl.-Ing. Monika Remann, Agentur für nachhaltiges Bauen
Referenten: Dipl.-Ing. Roland Borgwardt


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf , Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Faktencheck zur Wärmedämmung

Fassadenverschandlung – Schimmel – Sondermüll – Faktencheck zur Fassadendämmung

Über die prinzipielle Notwendigkeit der energetischen Gebäudesanierung besteht weitgehend Einigkeit, aber an der Fassadendämmung scheiden sich nach wie vor die Geister:

Geschürt von oft alarmistischen Pressemeldungen halten sich vielfache Vorbehalte dagegen, die den ökonomischen oder ökologischen Sinn bezweifeln, Bedenken wegen Bauschäden und anfallenden Sondermüll haben oder eine Verflachung von Architektur und Stadtbild befürchten.

Diesem unübersichtlichen Fragenkomplex soll mit einem Faktencheck nachgegangen werden: Was lässt sich im Licht von Wissenschaft und Praxis als Vorurteil entkräften, was sind echte Probleme und wie können Lösungswege aussehen?

Der Vortrag soll einen kurzgefassten Abriss geben von den bauphysikalischen Grundlagen des Wärme- und Feuchteschutzes über den Vergleich in Frage kommender Dämmmaterialien, den verschiedenen Einflussgrößen für den Energiebedarf bis hin zu gestalterischen Möglichkeiten in der Praxis. Im Anschluss wird das Thema durch Rückfragen und Diskussion vertieft.

Vortragsunterlagen Dipl.-Ing. Architekt Roland Borgwardt

Beachten Sie auch den Vortrag von Dipl.-Ing. Roland Borgwardt zum Thema

Innendämmung- Möglichkeiten und Grenzen„. Dort finden Sie auch die entsprechenden Vortragsunterlagen

 

Publikation vom Umweltbundsamt: Fragen und Antworten zur Wärmedämmung

 

Schlagworte aus den Vortragsunterlagen:

Dämmung, Wärmeleitwiderstand, geringere Wärmeleitung, Transmission, Wärmeabgabe, Wärmeabstrahlung, Wärmeverluste, Lüftungswärmeverluste, Wärmeschutz, Wärmerückgewinnung

U-Wert, Dämmstärke, Wandstärke, EnEV, Bauteilerneuerung, KfW-Einzelmaßnahme, Passivhaus-Standard, PIR-Dämmung,

Schimmelgefahr, feuchte Untergründe, kalte Oberflächen, Taupunkt, Kondensation, Ausfall von Tauwasser, kritische Oberflächen-Temperaturen, Schimmel wird von Feuchtigkeit verursacht, Außendämmung verringert Schimmelgefahr,

Innendämmung, Wasserdampf-Sättigungsdruck, Temperaturverlauf, Glaser-Diagramm, Durchfeuchtung, Dampfbremse, kapillaraktives Material, Unsachgemäße Innendämmung kann Schimmel verursachen, Anschlusslücken, warme Raumluft, kalte Oberflächen, Wärmebrücken, Außendämmung ist besser als Innendämmung

atmende Wände, Luftaustausch, Pettenkofer, geputze Wände sind luftdicht, Luftdichtigkeit, Lüftungswärmeverluste, konvektive Auffeuchtung, Wände atmen nicht, Dampfdiffusion, dampfdiffusionsoffen, Dampfdruckgefälle von innenwarm nach außenkalt, Lufthygiene, Bautenschutz, Feuchteabfuhr, Lüften, Feuchteschutz, Diffussionsfähikeit und Dämmwirkung sollen zur Kaltseite zunehmen, diffusionsoffene Außendämmung verbessert Feuchtehaushalt,

Algen brauchen Licht und Feuchtigkeit, Feuchtigkeit als Nährboden für Algen, Kondensat an ausgekühlten Oberflächen, Tau, Algenbefall, gedämmte Fassaden sind anfälliger für Algenbewuchs, Algenbefall ist nur optische Beeinträchtigung, Biozide werden vom Regen ausgewaschen und können Algenbewuchs nicht auf Dauer verhindern, Nässe auf Fassaden vermeiden, freie Luftumspülung, Dachüberstand, diffusionsoffene Aufbauten, mineralische Putze, Feuchtepuffer,

brennbare Dämmmaterialien, Ausführungsregeln, nicht brennbare Brandriegel, B1, schwerentflammbar, Brandwände, nichtbrennbare Dämmmaterialien, Mineralwolle, Mineralschaum, Schaumglas, Wärmedämmstoffe,

Lebensdauer von Wärmedämmverbundsystemen, WDVS, mineralische Dämmstoffe, organische Dämmstoffe, stoffliches Recycling, thermische Verwertung,

Expandiertes Polystyrol, EPS, Polyurethanschaum, PIR, PUR, WLG, Kalziumsilikat, Perlite, nachwachsende Rohstoffe, Holzfaserplatten, Zelluloseflocken, Hanf, Dämmwirkung,

Energieeinsparung durch Dämmung, Baukosten, Sowieso-Baukosten, Kostendifferenz, Baunebenkosten, Kalkulationszins, Kalkulationszinssatz, Amortisationszeit, Lebensdauer, Interne Verzinsung, Energiepreissteigerung, Betrachtungszeitraum, KfW-Programm 430, Investitionszuschuss, KfW-Programm 431, Zuschuss zu Kosten der Baubegleitung, umlagefähige Modernisierungskosten, Modernisierungsumlage, warmmietenneutral, Mietrecht,

Energetische Amortisation, graue Energie, oecobaudat, Primärenergiefaktor, erneuerbare Energien, begrenzte Ressourcen, Anlagenverlustfaktor, Austausch Heizkessel, Endenergieeinsparung, Leitungsdämmung, Brennwerttechnik

Fassadensanierung, Restaurierung, Umgestaltung, Fenster wie Schießscharten, Baudenkmal, Baukultur,