„Der gute Feuerplatz“- behaglich und energieeffizient

Lade Karte ...

Datum: 19. September 2005
Zeit: 17:30 - 19:15
Ort: KEBAB Vortragsraum

Experten UE: 2-2-2
Moderation: Dipl.-Ing. Monika Remann, Agentur für nachhaltiges Bauen
Referenten: Dipl.-Ing. Dag Schaffarczyk, Spreeplan Projekt UG


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V.
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf , Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf

Event

„Der gute Feuerplatz“- behaglich und energieeffizient

Eine Feuerstelle in der Wohnung wird immer beliebter. Die Behaglichkeit der Strahlungswärme, die entspannende Wirkung eines Holzfeuers, der Verzicht auf fossile Energien sind nur einige der vielfältigen Beweggründe dafür.

Doch wie sieht es aus mit der Abgasentsorgung und der Feinstaubbelastung, mit der Brennstoffversorgung, der Wärmeverteilung, der Wärmespeicherung? Solche und weitere Fragen wird der Referent erörtern:

  • Wie lassen sich Energieeffizienz und Wirkungsgrad optimieren?
  • Welche Anforderungen ergeben sich aus der  EnEV dazu?
  • Welche Wechselwirkungen bestehen zur Raumluftqualität ?
  • Welche Auswirkungen auf moderne Lüftungssysteme müssen berücksichtigt werden?

Schließlich gibt es Fragen zum nachträglichen Einbau in bestehenden Gebäuden.

Lassen sich z.B. im Mehrfamilienhaus nachträglich solche Anforderungen erfüllen?

Anschaulich wird dabei auf mögliche Schwachstellen und negative Auswirkungen hingewiesen. Schließlich werden unterschiedliche realisierte Beispiele von Kaminen, Öfen und Kombinationssystemen und deren jeweilige Vor- und Nachteile anhand der vorher aufgeworfenen Fragen vorgestellt und erläutert.

Der Referent ist ausgewiesener Experte  für den Einsatz nachwachsender Rohstoffe bei Bau- und Heizsystemen und kann auf einen entsprechend reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen, aus dem er für den Vortrag schöpfen wird.


Anmeldung

Ticket-Typ Preis Plätze
Teilnahmebescheinigung für Nichtmitglieder 30,00€
Teilnahmebescheinigung für AkE-Mitglieder 20,00€
Eintritt für interessierte Besucher
Dank einer Förderung des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf ist die Teilnahme für interessierte Besucher kostenfrei.
0,00€