Heizen und Kühlen über Wand und Decken – Systemlösungen für Neubau und Sanierung

Lade Karte ...

Datum: 20. März 2018
Zeit: 17:30 - 20:00
Ort: KEBAB Vortragsraum

Experten UE: 3-3-3
Moderation: Dipl.-Ing. Georg Schmid, Aktionskreis Energie e.V.
Referenten: Frank Mrowetz, Clina Heiz- und Kühlelemente GmbH


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf , Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Heizen und Kühlen über Wand und Decken – Systemlösungen für Neubau und Sanierung

Die Temperierung von Räumen über möglichst große Heiz- bzw. Kühlflächen bietet zwei entscheidende Vorteile: Durch den hohen Anteil an Strahlungswärme stellt sich ein behagliches Raumklima ein, zudem kann die Temperatur der Heiz- bzw. Kühlfläche nahe der Raumtemperatur liegen. Was wiederum den Einsatz regenerativer Energien begünstigt.

Frank Mrowetz stellt flächenintegrierte Heizungssysteme auf Basis von Kapillarrohrmatten vor und erläutert die:

  • Grundprinzipien (Thermische Behaglichkeit / Die Entwicklung der Klimatechnik / Funktionsprinzip der Wärmestrahlung bei Kühldecken);
  • Vorteile von oberflächennahen Strahlungs‐Flächenkühlsystemen;
  • Gegenwart und Zukunft des Heizens (Wärmestrahlung in der Natur / Funktionsprinzip der Wärmestrahlung bei Niedertemper.-Deckenheizungen);
  • Vorteile von oberflächennahen Strahlungs-Flächenheizsystemen ;
  • Natur als Vorbild der Kunststoff-Kapillarrohrmatten (K-KRM);
  • Unterschiede zu konventionellen Single-Rohrsystemen
  • Vorteile des verwendeten Werkstoffs Polypropylen (PP);
  • Langlebigkeit und dauerhafte Funktionssicherheit von K-KRM;
  • Nutzung von K-KRM zur Wärmegewinnung aus der Gebäudehülle, der Umwelt oder Prozessen;
  • Nutzung von K-KRM zur Wärmespeicherung oder dem Wärmeentzug aus Eisspeichern oder Latentspeichern.

Diese Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit

  • 3 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude),
  • 3 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude),
  • 3 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), angerechnet.

Dank einer Förderung durch das Bezirksamt und Unterstützung der Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf ist die Veranstaltung für die interessierte Öffentlichkeit kostenfrei.

Für das Ausstellen einer Teilnahmebestätigung wird eine Verwaltungsgebühr erhoben.
45 € für Nichtmitglieder.
30 € für Mitglieder des Aktionskreis Energie e.V.
Bitte zahlen Sie den Betrag passend bei der Veranstaltung.

Wenn Sie die Vergünstigungen für Mitglieder in Anspruch nehmen wollen, schicken Sie uns vor der Anmeldung Ihren Antrag auf Mitgliedschaft.

Wenn Sie zum ersten Mal kommen, schauen Sie besser zuerst auf die Wegbeschreibung.

Ihre Kontaktdaten verwenden wir ausschließlich zur Benachrichtigung über aktuelle Veranstaltungen des Aktionskreis Energie e.V. Für die Teilnahmebescheinigung geben Sie bitte Ihre vollständigen Adressdaten im Buchungsformular ein.

 


Anmeldung

Ticket-Typ Preis Plätze
Teilnahmebescheinigung für Nichtmitglieder 45,00€
Teilnahmebescheinigung für AkE-Mitglieder 30,00€
Eintritt für interessierte Besucher
Dank einer Förderung durch das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf ist der Eintritt frei. Spenden willkommen!
0,00€