Quartiersenergieversorgung regenerativ, Konzepte und Umsetzung

Lade Karte ...

Datum: 01. Dezember 2015
Zeit: 17:30 - 19:15
Ort: KEBAB Vortragsraum

Experten UE: 2
Moderation: Dipl.-Ing. Georg Schmid, Aktionskreis Energie e.V.
Referenten: Michael Viernickel, GeoEn


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf , Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Quartiersenergieversorgung regenerativ, Konzepte und Umsetzung

Integrale Planung von Energieanlagen (BHKW, PV, Solar, Geothermie, Luft-Wärmepumpen) unter Einsatz von Simulationsverfahren und Bewertung konventioneller Maßnahmen (modulierbare BW-Kessel, Einzelraumregelung, hydraulischer Abgleich)

Unser Referent Michael Viernickel, Leiter Konzeptentwicklung bei GeoEn, wird uns Grundlagen von Geologie und Anlagentechnik zur Nutzung von Erdwärme vermitteln und dabei folgende Schwerpunkte behandeln:

  1. „Kalte Nahwärme“ / Anergienetze als Quartierslösung zum Einsatz erneuerbarer Energien
  2. Thermische Grundwasserlösung als Hochleistungsgeothermie – Technologien, Potenziale, Risiken
  3. Wärmepumpen zur Lastregulation – dezentrale Technologien statt zentralistischem „Smart Grid“
  4. Vorstellung interessanter Projekte mit Umsetzungsbeispielen und die Erläuterung von Kriterien zum Einsatz von regenerativen Energien im Neubau und Bestand für hocheffiziente Gebäude :
  • Mehrfamilienhaus innerstädtisch mit Fundament- und Erdsondenspeicher
  • Mehrfamilienhaus innerstädtisch mit BHKW-Wärmepumpenkombination und solarer Regeneration
  • Quartierssanierung mit LowEx-Netz
  • LowEx-Netz im Neubau-Quartier (Quartier „Grüner Wohnen“ in der  Clayallee

Ein weiterer Aspekt der Nutzung von Erwärme im innerstädtischen Bereich kommt im Positionspapier „Grundwassersanierung mit Geothermie“ der Bundesverbände Wärmepumpen und Geothermie zum Ausdruck.

Vortragsunterlagen von Michael Viernickel


Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.