Moderne Holzfenster, nachhaltig, energieeffizient

Lade Karte ...

Datum: 29. Mai 2005
Zeit: 15:00 - 18:30
Ort: Timm Fensterbau

Kontakttelefon: 0173-706 4828
Experten UE: 3-3-3
Moderation: Dipl.-Ing. Peter Schrage-Aden, Aktionskreis Energie e.V.
Referenten: Dipl.-Wirtsch.-Ing Bastian Timm, Timm Fensterbau


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH

Besichtigung

Moderne Holzfenster, nachhaltig, energieeffizient

Das Fenster als Auge des Hauses wird immer wieder neu definiert, weil die Anforderungen immer weiter steigen.

Ein modernes Fenster soll die Wärme drinnen halten, den Schall draußen und es soll dicht schließen. Gleichzeitig muss es im Raum ausreichend frische Luft geben, genügend Licht muss rein, UV-Strahlen aber möglichst draußen bleiben. Dann soll das Fenster auch noch als Teil der Baukultur schön aussehen, sowohl von innen wie von außen, es soll leicht zu öffnen und zu reinigen sein. Und kosten darf es auch nicht alle Welt. Der Wartungsaufwand soll klein, der Lack möglichst langlebig sein.

Diesen Anforderungen stellt sich die Firma Timm seit 60 Jahren. Am Standort Motzener Straße wurde eine Fenstererlebniswelt aufgebaut, in der auf 850 m² die ganze Palette von der Runderneuerung Berliner Kastenfenster bis zu gebrauchstauglichen Schulfenstern mit integrierter Lüftung alles geboten wird. In neun Themengebieten („Welt der Farben, „Produkthighlights“, „Welt des Schiebens“, „Türen, Falten, Barrierefreiheit“, „Fassaden“, „Timm-Schulfenster“, „Runderneuerung, Denkmalschutz“, „Fachgerecht montieren“ und „Sicherheit, Einbruchschutz“) werden detailliert an über 60 Exponaten die aktuell innovativsten Lösungen der Branche aus den Bereichen Alu-, Holz-, Holz-Alu und Stahlfenster sowie Fassaden gezeigt. Hier haben Architekten, Bauherrn und Planer nun die Möglichkeit, alle Arten und Designsprachen von Fenstern und Fassaden nebeneinader, an einem Ort, zu erleben.

Bastian Timm, der Enkel des Firmengründers wird uns die Anforderungen an das Fenster und den baupysikalisch korrekten Einbau theoretisch erläutern und die Modelle der eigenen Produktion vorstellen. Dabei liegt unser Interesse insbesondere bei der Lüftung und dem korrekten Einbau zur Schimmelvermeidung, für den es einige Innovationen zu besichtigen gibt.

Diese Schulung richtet sich in erster Linie an Architekten und Fachplaner.

Ein modernes Fenster soll vielfältige Anforgerungen erfüllen:

  • Wärmedämmung,
  • Schallschutz,
  • Luftdichtigkeit aber gleichzeitig definierten Luftaustausch,
  • sommerlicher Wärmeschutz,
  • pflegeleicht, wartungsfreundlich und nicht zuletzt kostengünstig

Unser Referent erläutert die Qualitätsmerkmale an einer Vielzahl von Anschauungsobjekten und geht dabei besonders auf:

  • den korrekten Einbau,
  • zur Vermeidung von Wärmebrücken und
  • zur Schimmelvermeidung und
  • die Einstellung der Luftwechselrate ein.

Diese Schulung richtet sich in erster Linie an Architekten und Fachplaner.

Anfahrt: Mit dem Bus X83 bis Nunsdorfer Ring

Diese Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit

  • 3 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude)
  • 3 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand),
  • 3 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Dank einer Förderung des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf sind Führung und Vortrag für die interessierte Öffentlichkeit kostenfrei.

Für das Ausstellen einer Teilnahmebestätigung wird eine Verwaltungsgebühr erhoben.
45 € für Nichtmitglieder.
30 € für Mitglieder des Aktionskreis Energie e.V.
Bitte zahlen Sie den Betrag passend bei der Veranstaltung, die Organisationspauschale ist enthalten.

Wenn Sie die Vergünstigungen für Mitglieder in Anspruch nehmen wollen, schicken Sie uns vor der Anmeldung Ihren Antrag auf Mitgliedschaft.

Ihre Kontaktdaten verwenden wir ausschließlich zur Benachrichtigung über aktuelle Veranstaltungen des Aktionskreis Energie e.V. Für die Teilnahmebescheinigung geben Sie bitte Ihre vollständigen Adressdaten im Buchungsformular ein.


Anmeldung

Ticket-Typ Preis Plätze
Teilnahmebescheinigung für Nichtmitglieder 45,00€
Teilnahmebescheinigung für AkE und LFE Mitglieder 30,00€
Organisationspauschale 0,00€