Phasenwechselmaterialien (PCM) für Temperaturmanagement und Energiespeicherung in Gebäuden

Lade Karte ...

Datum: 15. Mai 2005
Zeit: 17:30 - 19:45
Ort: KEBAB Vortragsraum

Experten UE: 3-3-3
Moderation: Dipl.-Ing. Georg Schmid, Aktionskreis Energie e.V.
Referenten: Dipl.-Ing. Georg Rodriguez, MUTZ Ingenieurgesellschaft mbH


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH, Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Phasenwechselmaterialien (PCM) für Temperaturmanagement und Energiespeicherung in Gebäuden

Phasenwechselmaterialien (englisch Phase Change Materials PCM) können große Energiemengen beim Phasenübergang, z.B. von fest zu flüssig, speichern. Diese Eigenschaft kann zum Temperaturmanagement in Gebäuden und zur Energiespeicherung genutzt werden. Mittlerweile gibt es viele verfügbare Produkte in Form von: Baustoffen/Materialien, Kühldecken und Energiespeichern.

Unser Referent gibt uns einen Überblick und erläutert die Eigenschaften und Kennwerte dieser Produkte:

  • Verarbeitungsmöglichkeiten,
  • Temperaturbereiche für den Phasenwechsel,
  • spezifische Wärmekapazitäten, Schmelzenthalpien im Vergleich zu Wasser,
  • überschlägige Speicherauslegungen,
  • praktische Anwendungsbeispiele.

Im Botanischen Garten in der großen Tropenhalle sind diese PCM-Materialien bereits im Einsatz. Zur Wärmeabfuhr von Belastungsspitzen und Nutzung der Wärme während der Nachtauskühlung liegen erste Betriebsergebnisse vor. Diese Anlage wird vorgestellt und die Ergebnisse diskutiert.

Bleibt die Frage wie die PCM-Materialien in Rahmen der Energiebedarfsbilanzierung nach EnEV berücksichtigt werden können, auch dem soll nachgegangen werden.

Diese Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit

  • 3 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude),
  • 3 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand),
  • 3 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.

Dank einer Förderung durch das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf ist die Veranstaltung für die interessierte Öffentlichkeit kostenfrei.

Für das Ausstellen einer Teilnahmebestätigung wird eine Verwaltungsgebühr erhoben.
45 € für Nichtmitglieder.
30 € für Mitglieder des Aktionskreis Energie e.V.
Bitte zahlen Sie den Betrag passend bei der Veranstaltung.

Wenn Sie die Vergünstigungen für Mitglieder in Anspruch nehmen wollen, schicken Sie uns vor der Anmeldung Ihren Antrag auf Mitgliedschaft.

Wenn Sie zum ersten Mal kommen, schauen Sie besser zuerst auf die Wegbeschreibung.

Ihre Kontaktdaten verwenden wir ausschließlich zur Benachrichtigung über aktuelle Veranstaltungen des Aktionskreis Energie e.V. Für die Teilnahmebescheinigung geben Sie bitte Ihre vollständigen Adressdaten im Buchungsformular ein.


Anmeldung

Ticket-Typ Preis Plätze
Teilnahmebescheinigung für Nichtmitglieder 45,00€
Teilnahmebescheinigung für AkE-Mitglieder 30,00€
Eintritt für interessierte Besucher
Dank einer Förderung durch das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf ist der Eintritt frei. Spenden willkommen!
0,00€