Günstige Sanierungskosten mit „Energiesprong“

Lade Karte ...

Datum: 15. November 2016
Zeit: 17:30 - 19:30
Ort: KEBAB Vortragsraum

Experten UE: 2-2-2
Moderation: Dipl.-Ing. Bernd Steinhoff, Aktionskreis Energie e.V.


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf , Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Günstige Sanierungskosten mit „Energiesprong“

– Vorbild für Deutschland?

Um die Sanierungsrate auf die notwendigen zwei Prozent jährlich zu heben, sind Kostensenkungspotentiale zu erschließen. Wir haben es mit einem schlecht zugänglichen und zersplitterten Markt an individuellen Handwerkerleistungen zu tun. Am Beispiel der Niederlande stellt der Referent einen bereits breits umgesetzten Ansatz vor.

Das niederländische Konsortium Energiesprong hat zuerst 100.000 Hausbesitzer gefunden, die sanieren wollten. Bauträger wurden mit dem Auftragsvolumen von fünf Milliarden Euro gewonnen.

Energiesprong hat inzwischen Verträge zum Umbau von 110.000 Häuser abgeschlossen. Die sanierten Gebäude sollen übers Jahr gerechnet nicht mehr Energie verbrauchen, als sie mit regenerativen Anlagen produzieren. Auf den Umbau in nur zehn Tagen gibt Energiesprong 30 Jahre Garantie. Die Sanierung wird warmmietenneutral angeboten.

Mit einer industriellen Standardisierung sind Ersparnisse bei der energetischen Sanierung von 20 und 30 Prozent möglich.

Im Vortrag werden die Elemente des Ansatzes von Energiesprong zur Baubeschleunigung, Kostenreduktion und damit Wirtschaftlichkeit erläutert: Großauftrag, industriell vorgefertigte Fassadendämmelemente, Fenster und Türen neu in Dämmebene, Integration von Leitungen in die Fassadenelemente zur Reduzierung von Innenarbeiten, Solarstrom in Dachsanierung integriert.

Vortragsunterlagen und weitere Informationen von Herrn Lottes

Linkliste Energiesprong

20.04.2017 Artikel von Susanne Ehlerding und Pia Grund-Ludwig „Energiesprong europäisiert industrielle Sanierung

 http://www.stiftung-nv.de/publikation/wie-deutschland-die-w%C3%A4rmewende-schaffen-kann-%E2%80%93-eine-bestandsaufnahme – „Policy Brief“ der Stiftung neue Verantwortung: „Wie Deutschland die Wärmewende schaffen kann – Eine Bestandsaufnahme“ (ab S. 12), auf Deutsch (November 2015)

http://www.enbausa.de/finanzierung-beratung/aktuelles/artikel/holland-auf-dem-sprung-zu-energieeffizienten-gebaeuden-5259.html – Artikel enbausa 09.02.2016, auf Deutsch

https://www.youtube.com/watch?v=I3WBT2eAArI – Video Volker Wessels : Renovatie in een dag, ohne Worte

https://www.flickr.com/photos/energiesprong/ – SEHR viele Photos zum Projekt

http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/18/068/1806846.pdf – Antwort Parl. Staatssekretär Florian Pronold (SPD) vom 18.11.2015 auf eine schriftliche Frage von MdB Dr. Julia Verlinden (B90/Grüne) an das BMUB zu industrieller Vorfertigung am Bau, auf Deutsch

https://www.youtube.com/watch?v=IYIa_JlcR3o – Konferenzpräsentation Ron van Erck, Energiesprong, auf Englisch

http://www.energiesprong.eu/ – Website, auf Englisch

http://www.energiesprong.nl/ – Website, auf Niederländisch

https://www.youtube.com/watch?v=JdzgWREvQ-o – Video „La démarche Energiesprong“, auf Französisch

https://www.youtube.com/watch?v=ZLVNRzx4WX4 – Video „Energiesprong goes international“, auf Englisch

https://www.youtube.com/watch?v=5XV9GPwONzI Video „Energiesprong goes international“, auf Englisch

http://www.quotidianocondominio.ilsole24ore.com/art/il-fisco/2016-06-22/energiesprong-italia-lancia-industrializzazione-riqualificazione-133232.php?uuid=ADwVE3g&refresh_ce=1

http://www.habitech.it/it/news/energiesprong-italia-industrializzare-la-riqualificazione

– 2 Artikel zu Energiesprong Italien (beide von Juni 2016), auf Italienisch

 

 

 


Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.