Wärmepumpenanlagen in der Praxis

Lade Karte ...

Datum: 06. Mai 2011
Zeit: 17:30 - 19:45
Ort: KEBAB Vortragsraum

Moderation: Dipl.-Ing. Georg Schmid, Aktionskreis Energie e.V.
Referenten: Prof. Dipl.-Ing. Werner Schenk, FH München


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH

Vortrag

Wärmepumpenanlagen in der Praxis

Wärmepumpenanlagen in der Praxis – Neubau, Altbau, Heizen und Kühlen

Referent: Prof. Dipl.-Ing. Werner Schenk
(Hochschule für angewandte Wissenschaften – FH München)

Inhaltsangabe:
1. Praxiserfahrungen in Planung und Betrieb von Wärmepumpenanlagen
2. Anlagenbeispiele für Neubau, Altbau, Heizung und Kühlung
3. Beachtenswerte Hinweise zu Planung und Montage
· Hydraulische Schaltschemata
· Kostenvergleiche
· Messergebnisse
· Verbrauchwerte
4. Rahmenbedingungen und Voraussetzungen für
· Grundwassernutzung
· Erdreichkollektoren
· Erdwärmesonden
· Gründungspfähle
· Luftwärmenutzung

Das Gebiet der Wärmpumpenanwendungen ist einigermaßen Komplex und wird nicht von allen Planern und Heizungsinstallateuren vollständig durchdrungen. Es reicht nicht, den alten Heizkessel durch eine Wärmepumpe zu ersetzen. Häufig werden grundlegende Eigenheiten der Wärmepumpe bei der Systemintegration und beim Betrieb mißachtet. Die vielversprechende, innovative Technik kann ihr Potenzial nicht ausschöpfen, die angegebenen Jahresarbeitszahlen werden nicht erreicht und die Renditeerwartungen nicht erfüllt.

Prof. Dipl.-Ing. Schenk unterstützt Sie bei der Planung von komplexen Anwendungen zur Nutzung regenerativen Energien und bei der Systemanalyse für bestehende Anlagen.

Vortragsunterlagen

Ing.- Büro Prof. Schenk, Rosenheim
08031-2069040
werner.schenk@web.de