Willkommen beim Aktionskreis Energie e.V.

Der Aktionskreis Energie e.V. bietet Weiterbildungsveranstaltungen, Besichtigungen und Informationen zur energetischen Modernisierung und zum Einsatz von regenerativen Energien. Er vermittelt energiewirtschaftliche Hintergründe, gesetzliche Rahmenbedingungen, innovative Energiekonzepte, integrale Planungsansätze, technische Vorgaben und Regelwerke, physikalische Grundlagen und Zusammenhänge sowie neueste Entwicklungen und Erfahrungswerte zu bewährten Techniken. Zielgruppen sind Fachleute im Bauwesen und der Gebäudeausrüstung, Architekten, Fachplaner und Energieberater, Entscheidungsträger bei Wohnungsbaugesellschaften und Verwaltungen, Bauträger und Eigentümer aber auch die thematisch interessierte Öffentlichkeit.

Unser Angebot:

  • Infovorträge,
  • Bildungsvorträge mit anerkannten UE,
  • Besichtigungen,
  • Eventveranstaltungen,
  • Aktionen und Ausstellungen rund um das Thema Energieeffizienz
  • Mitgliedschaft im Aktionskreis Energie e.V.
  • Fachexperten im Mitgliederkreis

Veranstaltungen mit (UE) im Titel werden als Fortbildung für den Eintrag in die Energieeffizienz-Expertenliste der dena anerkannt.

Aktuelle Meldungen und wichtige Hinweise:

Aktuelle Veranstaltungen

Stammtisch von LFE und AkE- Wärmeverteilung in Gebäuden

Für den gemeinsamen Stammtisch von LFE und AkE liefert Erwin Auerbacher von der Klima-Top GmbH die Fachinformationen zur AkE Themenreihe Flächentemperierung. In entspannter Atmosphäre dient diese Veranstaltung dem Erfahrungsaustausch unter Kollegen und der Festigung von Netzwerken. Die Temperierung von Räumen [...]

Besser als Brennwert, die Gasabsorptionswärmepumpe  - 3-3-3 UE

Die Wamo GmbH aus Berlin-Steglitz wurde vor gut einem Jahr von der Handwerkskammer als EnergiesparMeister ausgezeichnet.  Oliver-Marc Eising hat den Preis für die Konzeption und den Einbau einer Gas-Wärmepumpe in einem kombinierten Alt- und Neubau in Berlin-Lankwitz erhalten. Mit dieser [...]

Löst sich unsere Komfortzone bald auf?

Deutschland hat laut Klimaschützern einen zu großen ökologischen Fußab­druck. Demnach haben wir die natürlichen Ressourcen, die uns für 2018 zur Verfügung stehen, bereits verbraucht - und leben ab morgen "auf Kredit" künftiger Generationen. (Tagesschau, 01 Mai 2018) Die energetischen Konzepte [...]

weitere Veranstaltungen