Thorsten Willer
Organisation: HWR System GmbH

Adresse: Detmolder Str. 52, 33604 Bielefeld
eMail: hwr-torgelow@gmx.de

Thorsten Willer, Jahrgang 1966, gebürtig und ansässig in Ostwestfalen NRW ist seit 1997 in verschiedenen leitenden und beratenden Funktionen in der Baubranche tätig. Bereits seit 1999 beschäftigte ihn der Gedanke, Haustechnik und Versorgungsanschlüsse insbesondere bei Reihenhäusern oder Kleinsiedlungen in gesonderten Gebäuden zu bündeln und so Investitons- und Betriebskosten zu senken. Dies ließ sich jedoch zunächst wegen Widerstand der örtlichen Versorger, der fehlenden bebaubaren Flächen und zuletzt auch wegen der fehlenden Akzeptanz der Bauherren nicht umsetzen. Zu der voranscheitenden Liberalisierung im Versorgungssektor, dem auf Grund der Baukosten stetig steigenden Anteil von Gebäuden ohne Keller bei immer kleineren Grundstücken und den neuen Anforderungen des Klimawandels mit seinen technischen Entwicklungen und einherschreitender Digitalisierung, die geradezu nach einer gebäudeunabhängigen Versorgungsstruktur verlangten, kam auf einer Familienfeier der lapidare schwestliche Kommentar: „dann bring das doch alles unter die Erde“, sodass 2014 die Idee des syNERGIE Moduls Gestalt annahm. Mit der Architektin Mirsada Becirovic, mit der das syNERGIE Modul technisch und planungsrechtlich zur Serienreife entwickelt wurde und der Rechtsanwältin Daliborka Djukic-Schröder als weiteren Gesellschaftern wurde 2014 die HWR System GmbH gegründet und ein entsprechendes Patent beantragt. Dies wurde Ende 2018 erteilt, ein 1. Pilotprojekt im Sommer 2019 in Betrieb genommen und die Vertriebsaktivitäten gestartet.