Bauphysik/Bautechnik

 

Einträge zum Thema Bauphysik/Bautechnik

Integrales Planen und Bauen

Komponenten der integralen Planung
Der Virus scheint alles auf den Kopf zu stellen. „Nichts wird so sein, wie vorher“, ist ein geflügeltes Wort geworden. Wenn das so ist, dann wird es auch für die Art und Weise gelten, wie wir unsere Städte planen und unsere Häuser ausrichten. In dieser Krise steht plötzlich der Mensch und seine Gesundheit im Mittelpunkt der Politik. Was bei der Klimakrise vermisst wird, dass die Politik auf die Wissenschaft hört und dann handelt, können wir jetzt beispielhaft erleben. Das sollte auch für die anderen großen Zukunftsfragen ein Vorbild werden. Der Aktionskreis Energie lädt seit 15 Jahren ...
More

Wolkenkratzer in Holzbauweise

Holzhochhaus H8 in Bad Aibling
Plyscraper statt Skyscraper Quelle: Y.Hilinci Stahl sei der Baustoff des 19. Jahrhunderts, Beton der des 20. und Holz der des 21. Jahrhunderts, proklamieren Vertreter der Holzbauverbände. Angesichts des Löwenanteils der Bauindustrie am globalen CO2-Ausstoss ist das ein grosser Schritt, zumal die meisten Hersteller garantieren, dass ihre Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammen. Und nicht zuletzt wird in der derzeitigen Krise allen bewusst, wie wichtig die Atmosphäre eines Innenraums ist; und da sind Oberflächen aus Holz kaum zu schlagen. Holz gilt im Vergleich zu Stahl oder ...
More

Hans Timm – ein Nachruf

Hans Timm
Er war einer der Großen für die Baukultur dieser Stadt. Hans Timm hat nicht nur eine erfolgreiche Firma aufgebaut, die exzellente neue Fenster baut, er hat sich – und dabei haben wir uns kennen gelernt – mit großer Beharrlichkeit und Wucht für den Erhalt der die Gründerzeitbauten des ostelbischen Raumes prägenden Kastenfenster eingesetzt und maßgebliche Leitfäden dafür mit erarbeitet. Jüngst erst auf der BauTec im Februar 2020 haben wir an unserem Infostand seine Fenstermuster und Informationen benutzen dürfen. Bis kurz vor seinem Tod hat Hans, schon schwer angeschlagen, versucht, den Sen...
More

Besuch beim Wiener Komfort- Fenster

Wiener Komfort Fenster Kastenfenster
Am 13.9.19 hatte ich Gelegenheit, beim Wiener Komfort-Fenster mit Herrn Lux ein sehr informatives Gespräch zu führen. www.wienerkomfortfenster.at. Herzlichen Dank dafür und für die umfangreichen Unterlagen. Wien ist in vielen Bereichen zum Vorbild für Berlin geworden, so beim Nahverkehr und dem Wohnungsbau. Auch beim Schutz erhaltenswerter Bausubstanz und hier insbesondere der historischen Kastenfenster kann es diese Rolle übernehmen. Die Wiener Stadtverwaltung hat über die Bauordnung Wien (Novelle 12/18) ein sehr gut handhabbares Instrument an die Hand bekommen, mit dem das Stadtb...
More

Kastenfenster

Kastenfenster
Erhalt von Bausubstanz, Schwerpunkt Kastenfenster Die neue Beschaffungsrichtlinie VwVBU untersagt den Austausch von Kastenfenstern Merkblatt zur Sanierung von Kastenfenstern Begleittext zur Ausstellung DenkMal energetisch mit Schwerpunkt Fenstersanierung VFF Leitfaden HO.09 Runderneuerung von Kastenfenstern aus Holz Schreiben der Innungen und Kammern an Senatorin Günther zum Erhalt von Berliner Kastenfenster Gehrts_Runderneuerung von Kastenfenstern aus Holz WienerKomfortFenster_Folder Kastenfenster Arbeitshilfe und Wirtschaftlichkeitsberechnung Artikel Innungsz...
More

Klimagerecht Bauen und Sanieren

Gute-Beispiele
Gute Beispiele im Bezirk Steglitz-Zehlendorf Auch im Bezirk Steglitz Zehlendorf sind die Weichen für die Wärmewende gestellt. Der Aktionskreis Energie e.V versteht sich als Motor für die praktische Umsetzung vor Ort. Zu diesem Zweck sind hier gute Beispiele von energieeffizienten Wohngebäuden aus dem ganzen Bezirk zusammen getragen worden. Das Projekt wurde ermöglicht durch das Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf. www.steglitz-zehlendorf.de/umweltamt,   www.klimasz.de Vorwort                ...
More

Ein Haus wie ein Daunenschlafsack

Ein Haus wie ein Daunenschlafsack Ziel des Passivhausinstituts war es vor 20 Jahren, Anforderungen an ein Haus zu definieren, das einen hohen Wohnkomfort und hohe Behaglichkeit aufweißt. Das Passivhaus wird deshalb auch mit einem guten Daunenschlafsack verglichen, mit gleichmäßig warmen Oberflächen, gleichbleibendem behaglichen Innenklima, komfortabler, konstanter Temperatur, ohne Zugluft und einem möglichst hohen solaren Wärmegewinn. Ein solches Haus ist auch ein Gebäude mit einem sehr niedrigen Heizenergiebedarf. Beim Niedrigstenergie- oder Nullenergiehaus steht der möglichst geringe Primä...
More

„DenkMal energetisch“

Denkmal energetisch
Eine Ausstellung von Umwelt- und Naturschutzamt, Untere Denkmalschutzbehörde Steglitz-Zehlendorf von Berlin und der Werkstatt Baukultur Kommunikation der Obersten Denkmalschutzbehörde Berlins sowie des Aktionskreis Energie e.V. im Boulevard Berlin, Steglitz, Schloßstraße 26. September 2015 – 10. Oktober 2015 Ein altes Haus denkmalgerecht und energieeffizient sanieren, geht das? „DenkMal energetisch" gibt darauf Antworten an Hand guter Beispiele. Der Klimawandel macht energieeffizientes Handeln auch bei der Sanierung von Altbauten immer dringender. Um den historischen Wert zu e...
More

 

Vergangene Veranstaltungen zum Thema Bauphysik/Bautechnik

2006

28. Aug 2006
Lüftung und Beleuchtung in der Schulsanierung
Schulbauoffensive des Senats. Was ist mit den Standards? Berlin will erhebliche Mittel in neubau und...

2005

11. Aug 2005
Plattenbauten zu Passivbauten
Kaum zu glauben, mit einem Aerogel-Dämmputzsystem aus einem elfgeschossigen Plattenbau, Baujahr um 1990, ein energetisches...
1 2 3 4