Wärmestrategie für Berlin – Vattenfall Konzept – AkE-Online

Datum: 11.10.2022
Zeit: 17:30 - 20:00


Experten UE: 2-2-2
Moderation: Dipl. Ing. Peter Schrage-Aden, Aktionskreis Energie e.V.
Referentin*en: Stefan Preidt, Vattenfall Wärme Berlin AG


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Wärmestrategie für Berlin – Vattenfall Konzept – AkE-Online

Deutschland kommt beim klimafreundlichen Wohnen zu langsam voran. Aktuell wird rund die Hälfte aller deutschen Gebäude mit Gas beheizt. Ein Viertel heizt sogar immer noch mit klimaschädlichem Heizöl. Nur 15 Prozent der Immobilien heizen mit erneuerbaren Quellen oder nutzen Abwärme. Damit machen Wärme für Raumheizung und Warmwasser einen Großteil des deutschen Energieverbrauchs aus. Etwa 30 Prozent der CO2-Emissionen entfallen auf Immobilien.

Vattenfall: „Mit zwölf energiepolitischen Maßnahmen kann die Wärmewende in Deutschland entscheidend vorankommen – und die Wärmeversorgung klimafreundlicher, günstiger, unabhängiger und sicherer werden.“

Unser Referent Stefan Preidt, Leiter Sales & Business Solutions Vattenfall Wärme Berlin AG, erläutert die Konzepte der Wärmestrategie für Berlin:
  1. Stadtwärme aus- und umbauen
  2. Tempo machen bei Power-to-Heat
  3. Abwärme wirksam einsetzen
  4. Abfallenergie sinnvoll nutzen
  5. Biomasse effizient verwerten
  6. Erdwärme durch Tiefengeothermie nutzen
  7. Sektorenkoppelung und Versorgungssicherheit durch Kraft-Wärme-Koppelung
  8. Wasserstoff, synthetische Gase und Flüssigkeiten gewinnen
  9. Versorgungssicherheit durch Erdgas – aktuell und in Zukunft
  10. Planungs- und Genehmigungsverfahren vereinfachen
  11. Wärmelieferverordnung reformieren
  12. Wirtschaftlichkeit optimieren

Anschließend beantwortet der Referent Rückfragen und stellt sich der Diskussion.

Für diese Veranstaltung wird die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit
  • 2 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude),
  • 2 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand),
  • 2 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) beantragt.
Von der Architektenkammer Berlin werden
  • 2 Punkte anerkannt.

Auch von der Architektenkammer Brandenburg wird die Veranstaltung im Themengebiet Baupraxis als Weiterbildung anerkannt.

Dank unserer Kooperation mit der Volkshochschule S-Z und einer Förderung durch die Koordinationsstelle Klimaschutz des Bezirksamts Steglitz-Zehlendorf ist eine limitierte Anzahl von Tickets für die interessierte Öffentlichkeit kostenfrei.

Für das Ausstellen einer Teilnahmebestätigung wird eine Verwaltungsgebühr erhoben.
  • 50 € für Nichtmitglieder
  • 40 € für Mitglieder von Kooperationspartnern (LFE)
  • 30 € für Mitglieder des Aktionskreis Energie e.V.

Bitte überweisen Sie den entsprechenden Betrag vorab auf unser Konto bei der Commerzbank IBAN: DE93 1004 0000 0659 6480 00 mit dem Vermerk „11.106.2022 TnB-Vattenfall“. Die Teilnahmebescheinigung erhalten Sie nach Zahlungseingang. Bei Nichtteilnahme gibt es keine Erstattung, weil der Verwaltungsaufwand dann schon geleistet wurde.

Der Zugangslink zur AkE-Onlineplattform wird Ihnen mit einer separaten Infomail, spätestens am Veranstaltungstag, zugeschickt. (Kontrollieren Sie Ihren Spamordner, spätestens 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn).

Wenn Sie die Vergünstigungen für Mitglieder in Anspruch nehmen wollen, schicken Sie uns vor der Anmeldung Ihren Antrag auf Mitgliedschaft.

Ihre Kontaktdaten verwenden wir ausschließlich zur Benachrichtigung über aktuelle Veranstaltungen des Aktionskreis Energie e.V. Für die Teilnahmebescheinigung geben Sie bitte Ihre vollständigen Adressdaten im Buchungsformular ein. Die Daten werden verschlüsselt übertragen!

DSGVO Datenschutzhinweis: Die Daten werden zur Veranstaltungsdurchführung an unseren Kooperationspartner, die KEBAB gGmbH, weitergeleitet. Eine Kopie der Teilnehmerlisten (Name, Vorname, Institution) geht an die VHS als Nachweis für Fördermaßnahmen. Siehe auch Datenschutzordnung des AkE.

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise unserer AkE-Onlineplattform.


Anmeldung

Ticket-Typ Preis Plätze
Teilnahmebescheinigung für Nichtmitglieder 50,00€
Teilnahmebescheinigung für Mitglieder von Kooperationspartnern (LFE) 40,00€
Teilnahmebescheinigung für AkE-Mitglieder 30,00€
Zugang für interessierte Besucher (AkE-Mitglieder)
Herzlich Willkommen!
0,00€
Zugang für interessierte Besucher (Nichtmitglieder)
Dank einer Förderung (leider begrenzt) durch das Bezirksamt Steglitz-Zehledorf ist der Eintritt frei.
0,00€

Einverständnis zur Datenspeicherung für Informationen über Newsletter erteilt.
Bitte entfernen Sie meine Kontaktdaten aus Ihrer Datenbank, ich wünsche keine weiteren Newsletter.