Besichtigung des Bundestages unter baufachlichen Gesichtspunkten

Lade Karte ...

Datum: 06. September 2018
Zeit: 14:30 - 19:30
Ort: Paul-Löbe Haus

Kontakttelefon: 0173-7064828
Experten UE: 1-1-1
Moderation: Dipl.-Ing. Peter Schrage-Aden, Aktionskreis Energie e.V.


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf , Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf

Besichtigung

Besichtigung des Bundestages unter baufachlichen Gesichtspunkten

Klaus Mindrup, MdB  hat uns zu einer exklusiven Führung durch den Bundestag eingeladen.

Wir sind nicht nur auf das imposante Gebäude gespannt, sondern auf die jetzt 20 Jahre alte, damals wie heute innovative Energieversorgung.  Im Bericht auf der Internetseite des Bundestages wird ausdrücklich auf die Übertragbarkeit des Energiekonzeptes hingewiesen. Davon wollen wir uns überzeugen lassen. Schwerpunkt des Konzeptes war die Bereitstellung von Wärme, Kälte und Strom durch Erdwärme und ein Pflanzen-BHKW, kombiniert mit einer PV-Anlage und einem ausgeklügelten Verschattungs- und Beleuchtungssystem. Ein Maßnahmenmix, den man auch heute in Berlin nur schwer finden kann.

Wir werden uns mit Herrn Mindrup darüber unterhalten, welche Ideen er und seine Partei in Hinblick auf das Gebäude-Energie-Gesetz und auf den erforderlichen Mieterschutz hat und ihm dazu vorab unsere Fragen zukommen lassen.

Wenn Sie vorab Fragen einreichen wollen, schicken Sie diese bitte an den Moderator.

Treffpunkt: Um 14.15 Uhr Eingang West des Paul-Löbe-Hauses (ggü. Bundeskanzleramt unter dem großen Vordach)
Ablauf: MdB-Gespräch
15.00 Uhr Führung durch das Bundestagsgebäude
Ca. 19.00 Uhr Ende.

Die Zahl der Teilnehmer ist auf 35 Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist der 19. August. Die Teilnehmer werden einer Sicherheitsüberprüfung unterzogen. Bitte geben Sie Ihr Geburtsdatum im Notizfeld an. Bringen Sie bitte zur Besichtigung einen gültigen Lichtbildausweis mit.

Bitte beachten Sie die Besucherhinweise.

Diese Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit

  • 1 Unterrichtseinheit (Wohngebäude),
  • 1 Unterrichtseinheit (Nichtwohngebäude)
  • 1 Unterrichtseinheit (Energieberatung im Mittelstand) angerechnet.

Von der Architektenkammer Berlin wird

  • 1 Punkt anerkannt .

Dank einer Förderung durch das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf ist die Veranstaltung für die interessierte Öffentlichkeit kostenfrei.

Für das Ausstellen einer Teilnahmebestätigung wird eine Verwaltungsgebühr erhoben.
15 € für Nichtmitglieder.
10 € für Mitglieder des Aktionskreis Energie e.V.
Bei externen Veranstaltungen überweisen Sie bitte den Betrag für die Teilnahmebescheinigung vorab auf das Konto des Aktionskreis Energie e.V. bei der Commerzbank, IBAN: DE93 1004 0000 0659 6480 00 mit dem Vermerk „TNB Gebühr 06.09.18 Bundestag“

Wenn Sie die Vergünstigungen für Mitglieder in Anspruch nehmen wollen, schicken Sie uns vor der Anmeldung Ihren Antrag auf Mitgliedschaft.

Ihre Kontaktdaten verwenden wir ausschließlich zur Benachrichtigung über aktuelle Veranstaltungen des Aktionskreis Energie e.V. Für die Teilnahmebescheinigung geben Sie bitte Ihre vollständigen Adressdaten im Buchungsformular ein. Die Daten werden verschlüsselt übertragen!

DSGVO Datenschutzhinweis: Die Daten werden zur Veranstaltungsdurchführung an unseren Kooperationspartner, die KEBAB gGmbH, weitergeleitet. Eine Kopie der Teilnehmerlisten (Name, Vorname, Institution) geht an die VHS als Nachweis für Fördermaßnahmen. Siehe auch Datenschutzordnung des AkE.


Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.