Building Information Modelling und Digitalisierung: Grundlagen, Tools und Beispiele – AkE-Online

Datum: 20. Oktober 2020
Zeit: 17:30 - 20:00


Experten UE: 3-3-3
Moderation: M.A. Ralf-Stefan Golinski, Team Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Planen und Bauen
Referenten: Dipl.-Ing. Elisabeth Aberger, TÜV SÜD Advimo; Dipl.-Ing. Ralf Rieckhof, HWR Berlin; Dipl.-Math. Stefanie Samtleben, Fraunhofer-IFF


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf , Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Building Information Modelling und Digitalisierung: Grundlagen, Tools und Beispiele – AkE-Online

Bei der BIM-Methode werden die erforderlichen Planungs- und Ausführungsinformationen nicht mehr in Zeichnungen, Tabellen und anderen Dokumenten erfasst, sondern direkt in das BIM-Modell integriert. Dabei handelt es sich um ein 3D-Computermodell, das um Dimensionen wie Zeit, Kosten oder Betriebsaspekte erweitert werden kann.

In unserem Online-Workshop vermittelt unser Kooperationspartner, „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen“, allen Einsteigern und Interessenten das Grundkonzept der Methode BIM als praktische Anwendung.

Teil 1: Dipl.-Ing. Elisabeth Aberger, BIM Senior Consultant, TÜV SÜD Advimo.

Best of BIM Grundlagen am Praxisbeispiel TÜV SÜD Neubau in Singapur.
  • Anhand des Beispiels werden wesentliche Grundlagen und relevante Begriff dargelegt.
  • Herausforderungen, Lösungswege und Nutzen werden aufgegriffen.

Teil 2: Dipl.-Ing. Ralf Rieckhof, Lehrbeauftragter für BIM im Studiengang Technisches Facility Management am Fachbereich Duales Studium der HWR Berlin sowie an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart, Niederlassungsleiter der pit-cup GmbH.

Wie kommen die Daten in das BIM-Modell, wie werden sie dort bearbeitet und welche Maßnahmen sind zu beachten.
  • Welche Tools sind da von Bedeutung?
  • Was bedeutet „Open-BIM“?

Teil 3: Dipl.-Math. Stefanie Samtleben, Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF. Mitglied im Team von Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Planen und Bauen

Welche Folgen hat der Umbau des Elektroenergiesystems und welche Chancen ergeben sich im Zuge der Digitalisierung für die Nachfrageseite?
  • Herausforderungen, die mit der Umstellung des Systems auf erneuerbare Ressourcen einhergehen.
  • Ableitung von Flexibilitätsbedarfen auf der Lastseite.
  • Chancen für Demand Side Management.

Ausklang, Perspektiven und Kontakte.

Wir würden uns freuen, Sie bei unserer Online-Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Diese Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit
  • 3 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude),
  • 3 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand),
  • 3 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.
Von der Architektenkammer Berlin werden
  • 3 Punkte anerkannt.

Auch von der Architektenkammer Brandenburg wird die Veranstaltung im Themengebiet Baupraxis als Weiterbildung anerkannt.

Dank unserer Kooperation mit der Volkshochschule S-Z und einer Förderung durch das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf ist die Veranstaltung für die interessierte Öffentlichkeit kostenfrei.

Für das Ausstellen einer Teilnahmebestätigung wird eine Verwaltungsgebühr erhoben.
  • 60 € für Nichtmitglieder
  • 45 € für Mitglieder von Kooperationspartnern (LFE)
  • 30 € für Mitglieder des Aktionskreis Energie e.V.

Bitte überweisen Sie den entsprechenden Betrag vorab auf unser Konto bei der Commerzbank IBAN: DE93 1004 0000 0659 6480 00 mit dem Vermerk „20.10.2020 TnB-BIM“. Die Teilnahmebescheinigung erhalten Sie nach Zahlungseingang.

Der Zugangslink zur AkE-Onlineplattform wird Ihnen mit einer separaten Infomail, spätestens am Veranstaltungstag, zugeschickt. (Kontrollieren Sie Ihren Spamordner, spätestens 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn)

Wenn Sie die Vergünstigungen für Mitglieder in Anspruch nehmen wollen, schicken Sie uns vor der Anmeldung Ihren Antrag auf Mitgliedschaft.

Ihre Kontaktdaten verwenden wir ausschließlich zur Benachrichtigung über aktuelle Veranstaltungen des Aktionskreis Energie e.V. Für die Teilnahmebescheinigung geben Sie bitte Ihre vollständigen Adressdaten im Buchungsformular ein. Die Daten werden verschlüsselt übertragen!

DSGVO Datenschutzhinweis: Die Daten werden zur Veranstaltungsdurchführung an unseren Kooperationspartner, die KEBAB gGmbH, weitergeleitet. Eine Kopie der Teilnehmerlisten (Name, Vorname, Institution) geht an die VHS als Nachweis für Fördermaßnahmen. Siehe auch Datenschutzordnung des AkE.

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise unserer AkE-Onlineplattform.

 


Anmeldung

Ticket-Typ Preis Plätze
Teilnahmebescheinigung für Nichtmitglieder 60,00€
Teilnahmebescheinigung für Mitglieder von Kooperationspartnern 45,00€
Teilnahmebescheinigung für AkE-Mitglieder 30,00€
Eintritt für interessierte Besucher
Dank einer Förderung durch das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf ist der Eintritt frei. Spenden willkommen!
0,00€

Einverständnis zur Datenspeicherung für Informationen über Newsletter erteilt.
Bitte entfernen Sie meine Kontaktdaten aus Ihrer Datenbank, ich wünsche keine weiteren Newsletter.