Immer noch aktuell: Dämmung oberste Geschossdecke – mit dem richtigen Material, Vergleich mit Holzfaserdämmstoffen

Lade Karte ...

Datum: 11. September 2018
Zeit: 17:30 - 19:45
Ort: KEBAB Vortragsraum

Experten UE: 3-3-3
Moderation: Dipl.-Ing. Monika Remann, Agentur für nachhaltiges Bauen
Referenten: Dipl.-Ing. Florentine Raspé, Ingenieure&Architekten; Jan-Hermann Hasemann, GUTEX; Torben Heesch, GUTEX


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH, Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Immer noch aktuell: Dämmung oberste Geschossdecke – mit dem richtigen Material, Vergleich mit Holzfaserdämmstoffen

Es ist schon oft – auch beim AkE – dargelegt worden, wie mit der EnEV- Forderung der Dämmung der obersten Geschossdecke umzugehen ist. Aber immer wieder wird diese Frage von sanierungswilligen Hausbesitzern aufgeworfen. Das Anliegen, die Sanierungsrate zu erhöhen, kommt folglich nicht an diesem Thema vorbei. Daher wollen wir uns dem nun von 2 Seiten widmen:

1. von der Seite der gesetzlichen Notwendigkeit und
2. von der Seite der Wahl der einzusetzenden Baustoffe.

Zur bisherigen und aktuellen Gesetzeslage kann uns aus berufenem Mund Frau Raspé berichten. Als Architektin und langjährige Vertreterin von „Haus& Grund“ ist sie bestens mit dem Thema vertraut und bereits mehrfach in der Praxis damit konfrontiert worden. Dabei ist z.B. das Zusammenspiel der EnEV mit den einschlägigen Normen zu beachten, aber auch die qualifizierte Bestandsaufnahme des jeweils vorhandenen Gebäudes incl. der Anforderungen und Grundlagen an den Feuchte- und den sommerlichen Wärmeschutz.

Zu den Wärmedämmbaustoffen, die dabei eingesetzt werden können und deren Vergleich, werden uns die Herren Jan-Hermann Hasemann und Thorben Heesch von der Firma Gutex berichten.  Als Hersteller von Dämmmaterial aus nachwachsenden Rohstoffen sind sie ebenfalls häufig mit derartigen Fragen konfrontiert worden und können aus der Praxis Beispiele erläutern.

Sie werden zu den Einsatzgebieten und Eigenschaften der von ihnen vertriebenen Baustoffe Ausführungen machen können, sowie zu den bauphysikalischen Eigenschaften und zum Brandverhalten.

Die Firma Gutex begann 1932 als erster in Europa mit der Herstellung von Dämmplatten aus ökologischer Holzfaser und hat damit langjährige Erfahrungen mit der Produktion und dem Einsatz in der Baupraxis mit Holfaserdämmstoffen. Vorgestellt wird auch ein neuer Systemaufbau für die Dämmung der obersten Geschossdecke.

Vortragsunterlagen von Florentine Raspé und Jan-Hermann Hasemann:

 


Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.