Energiedienstleistungen von Effizienz:Klasse – Sanierungsnetzwerk in Darmstadt- AkE Online

Datum: 21.09.2021
Zeit: 17:30 - 20:00


Experten UE: 3-3-3
Moderation: Dipl.-Ing. Georg Schmid, Aktionskreis Energie e.V.
Referenten: M.Sc. Caroline Will, Effizienz:Klasse GmbH


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Energiedienstleistungen von Effizienz:Klasse – Sanierungsnetzwerk in Darmstadt- AkE Online

In unserem neuen Format „Exemplarische Energieberatungen“ gewähren erfahrene und erfolgreiche Energie-Effizienz-Experten Einblicke in ihre Herangehensweise, um interessierten Kollegen bei den Herausforderungen in der Umsetzung der Klimaziele und für die Qualitätsanforderungen auf dem Markt für Energieberatgungsdienstleistungen wertvolle Hinweise und Anregungen zu geben.

Das Effeff.ac geht einen Schritt weiter. Das Aachener Effizienz-Netzwerk ist aus dem BMBF Forschungsprojekt „ESysPro“ (Energieberatung Systematisch Professionalisieren) hervorgegangen und hat mit Hilfe der Projektförderung eine effektive und effiziente Organisations- und Verfahrensstruktur entwickelt, die in einem vielschichtigen Onlinetool abgebildet wird. Mit dem Onlinetool „frieda“ wurde ein eigener Marktplatz für qualitativ hochwertige Energiedienstleistungen geschaffen.

Ralf Hinrichsmeyer hat in den vergangenen 10 Jahren mit dem Effeff.ac ein Erfolgsmodell in Aachen aufgebaut und auch schon nach Darmstadt exportiert. Frau Caroline Will ist Geschäftsführerin der Effizienz:Klasse in Darmstadt: Sie gewährt uns Einblicke in das ursprüngliche Konzept, Struktur und Aufbau und erläutert die praktische Umsetzung am neuen Standort.

Effeff.ac das Sanierungsnetzwerk:
  • Onlinetool „frieda“
  • Geschäftskonzept
  • Energieberatung mit Produkten zum Festpreis
  • Modularer Modernisierungsfahrplan
  • Fördermittelberatung
  • Planungsleistungen
  • Ausführungsbegleitung
  • Contracting-Modelle

Alle Dienstleistungen aus einer Hand, das Sanierungsnetzwerk als verlässlicher Partner für fast alle Modernisierungsprojekte.

Trotz der vielversprechenden Eindrücke wollen wir uns Fragen zur Übertragbarkeit auf andere Städte beantworten lassen:
  • Wie kann man mit Fixpreisangeboten gegen die geförderten Energieberatungen durch die Verbraucherzentrale oder Dumpingangebote aus dem Internet bestehen?
  • Wie kann die Qualität der Angebote gewährleistet werden?
  • Wie werden Kunden akquiriert?
  • Wie kommt man in den exklusiven Kreis der Anbieter auf der Plattform?
  • Kann unter einer institutionalisierten Dachmarke ein Sanierungsnetzwerk, mit den Anforderungen zu (GES-15) etabliert werden, das über hohe Qualitätsanforderungen, Monitoring und Auswahlverfahren die Grundlage für Vertrauen und Verlässlichkeit schafft?

Vortragsunterlagen M.Sc Caroline Will:


Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.