ENGITO – organisatorische und technische Optimierungsmöglichkeiten von Anlagentechnik – AkE-Online

Datum: 08.02.2022
Zeit: 17:30 - 20:00


Experten UE: 3-3-3
Moderation: Ing. Azhar Soboh, Energielenker Projects GmbH
Referenten: Dipl.-Ing. Oliver Buchin, Technische Universität Berlin


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf , Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

ENGITO – organisatorische und technische Optimierungsmöglichkeiten von Anlagentechnik – AkE-Online

Ein energieeffizienter Betrieb von Heizungs- und Kälteanlagen wird als Beitrag zum Erreichen der Klimaschutzziele immer bedeutsamer. Da zukunftsweisende Entwicklungen bisher primär technischen Innovationen zugeschrieben werden, wurden in den vergangenen Jahren in vielen Gebäuden moderne Pilotanlagen installiert. In der Praxis zeigt sich jedoch, dass die prognostizierten Einsparungen meist nicht im erwarteten Umfang erreicht werden. Anhand der empirischen Ergebnisse des Forschungsprojektes ENGITO (Energieeinsparung durch geringinvestive technische und organisatorische Maßnahmen) wird deutlich, dass dies vielfach auf organisatorische Hemmnisse zurückzuführen ist, die bislang zu wenig berücksichtigt werden.

Das Forschungsprojekt ENGITO untersuchte seit 2017 die Optimierungsmöglichkeiten von Anlagentechnik in Nichtwohngebäuden. Das durch das BENE-Programm geförderte Forschungsprojekt konzentriert sich vor allem auf die Betrachtung der organisatorischen und technischen Rahmenbedingungen von oftmals komplexen Heizungs- und Kältesystemen.

Unser Referent Dipl.-Ing. Oliver Buchin stellt das Projekt und die wesentlichen Inhalte vor:
  • Zusammenwirken technischer und sozialer Faktoren beim Betrieb von Energieanlagen
  • Analysen in Bildungs- und Forschungseinrichtungen, kommunale Unternehmen, Kindertagesstätten und Freizeiteinrichtungen
  • geringinvestive technische und organisatorische Maßnahmen
  • technische und organisatorische Hemmnisse für den energieeffizienten Anlagenbetrieb
  • Ursachen organisatorischer Probleme
  • Datenauswertungen und Analysen
  • Schlussfolgerungen für die Gestaltung geeigneter Organisationsstrukturen
  • Lösungsansätze für die Praxis
  • Web-App im Praxisalltag
  • Webapplikation für die eigene Anlagenbewertung

 


Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.