Neue Förderbedingungen 2021 – Kriterien, Perspektiven für Experten von Experten – AkE-Online

Datum: 24.05.2005
Zeit: 17:30 - 20:00


Experten UE: 3-3-3
Moderation: Dipl.-Ing. Georg Schmid, Aktionskreis Energie e.V.
Referenten: B.Eng., Dipl. Wirtsch-Ing. Mathias Klein, e³ Energieberatung


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Neue Förderbedingungen 2021 – Kriterien, Perspektiven für Experten von Experten – AkE-Online

Mathias Klein gehört zu den wenigen* Energie-Effizienz-Experten bundesweit, die für alle Förderbereiche und -produkte gelistet und zugelassen sind und damit barrierefrei ihre Kunden beraten und begleiten können.

In seiner früheren Tätigkeit als Fachbereichsleiter Elektrotechnik des Konzern „Verein Oberlinhaus“ in Potsdam-Babelsberg (vgl. https://oberlinhaus.de/) entwickelte sich, in der Auseinandersetzung mit den Klimaschutzzielen und den technisch, wirtschaftlichen Möglichkeiten, eine wissbegierige und konsequente  Leidenschaft für Effizienz und Nachhaltigkeit, die auch dazu führte, dass die Organisation den Potsdamer Klimapreis 2014 erhielt.( https://www.klimapartner-potsdam.de/fileadmin/user_upload/movies/2015/master_oberlinhaus_v.02.webm)

Über zahlreiche und vielfältige Projekterfahrungen hat er sich einen Über- und Durchblick in der europäischen und deutschen Förderlandschaft erarbeitet und mit seinen beiden Marken e³energieberatung® und ELEKTROMOTION® Zeichen gesetzt.

Seine Fähigkeit strukturiert zu Differenzieren und dabei jedoch nie die Wertschätzung gegenüber seinen Gesprächspartnern und Kunden zu verlieren, macht ihn zu einem bestens geeigneten Moderator dieser Veranstaltung.

*Berater für Unternehmen 3.186 | Berater für private Bauherrn 10.276 rd. 0,4% haben die Zulassung in beiden Clustern

 

 

 

Diese Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit
  • 3 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude),
  • 3 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand),
  • 3 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.
Von der Architektenkammer Berlin werden
  • 3 Punkte anerkannt.

Auch von der Architektenkammer Brandenburg wird die Veranstaltung im Themengebiet Baupraxis als Weiterbildung anerkannt.

Dank unserer Kooperation mit der Volkshochschule S-Z und einer Förderung durch das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf ist eine limitierte Anzahl von Tickets für die interessierte Öffentlichkeit kostenfrei.

Für das Ausstellen einer Teilnahmebestätigung wird eine Verwaltungsgebühr erhoben.
  • 80 € für Nichtmitglieder
  • 60 € für Mitglieder von Kooperationspartnern (LFE)
  • 40 € für Mitglieder des Aktionskreis Energie e.V.

Bitte überweisen Sie den entsprechenden Betrag vorab auf unser Konto bei der Commerzbank IBAN: DE93 1004 0000 0659 6480 00 mit dem Vermerk „23.02.2021 TnB-KFW“. Die Teilnahmebescheinigung erhalten Sie nach Zahlungseingang. Bei Nichtteilnahme gibt es keine Erstattung, weil der Verwaltungsaufwand dann schon geleistet wurde.

Der Zugangslink zur AkE-Onlineplattform wird Ihnen mit einer separaten Infomail, spätestens am Veranstaltungstag, zugeschickt. (Kontrollieren Sie Ihren Spamordner, spätestens 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn).

Wenn Sie die Vergünstigungen für Mitglieder in Anspruch nehmen wollen, schicken Sie uns vor der Anmeldung Ihren Antrag auf Mitgliedschaft.

Ihre Kontaktdaten verwenden wir ausschließlich zur Benachrichtigung über aktuelle Veranstaltungen des Aktionskreis Energie e.V. Für die Teilnahmebescheinigung geben Sie bitte Ihre vollständigen Adressdaten im Buchungsformular ein. Die Daten werden verschlüsselt übertragen!

DSGVO Datenschutzhinweis: Die Daten werden zur Veranstaltungsdurchführung an unseren Kooperationspartner, die KEBAB gGmbH, weitergeleitet. Eine Kopie der Teilnehmerlisten (Name, Vorname, Institution) geht an die VHS als Nachweis für Fördermaßnahmen. Siehe auch Datenschutzordnung des AkE.

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise unserer AkE-Onlineplattform.

Wir lassen eine Überbuchung der Veranstaltung zu. Bei Überschreitung des Teilnehmerlimits der Online Plattform bevorzugen wir Mitglieder bei der Versendung der Zuganglinks. Rangfolge:

  1. Besucher mit Teilnahmebescheinigung
  2. Mitglieder
  3. Nichtmitglieder mit Einverständnis für Newsletter
  4. Nichtmitglieder ohne Einverständnis Newsletter

Noch ein Grund Mitglied beim Aktionskreis Energie e.V. zu werden.


Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.