Zukunftsfähige Quartierslösungen für Heizen und Kühlen mit Geothermie-AkE Online

Datum: 22.03.2022
Zeit: 17:30 - 20:00


Experten UE: 3-3-3
Moderation: Michael Viernickel, eZeit Ingenieure GmbH
Referenten: Prof. Dipl.-Ing. Werner Schenk, Hochschule München


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Zukunftsfähige Quartierslösungen für Heizen und Kühlen mit Geothermie-AkE Online

Das UN-Klimaabkommen von Paris und die Klimaziele der Bundesregierung erfordern eine notwendige Transformation der Energieversorgung innerhalb der kommenden 30 Jahre. Bis 2050 soll der Gebäudesektor danach nahezu CO2-neutral sein. Die Wärmewende, mit dem Ersatz von fossilen Brennstoffen und der Nutzung von regenerativen Energien mit der Umrüstung auf klimaschonendere Heizungssysteme wie Wärmepumpen ist ein wichtiger Bestandteil dieses Prozesses.

Für ein Unternehmensquartier mitten in München war die Planung mit Fernwärmeanschluss und Kompressionskälte schon abgeschlossen. Dann kam der Impuls, einen zukunftsfähigen Ansatz, basierend auf der Nutzung von regenerativen Umweltenergien, zu entwickeln.

Prof. Dipl.-Ing. Werner Schenk erläutert:
  • die überzeugende Argumentationsstrategie,
  • das vielversprechende Konzept zum Heizen und Kühlen mit Geothermie
  • die Hürden auf dem Weg zur Genehmigung,
  • einige Details zur Planung,
  • die Einbindung von angrenzenden Nachbarprojekten
  • die Erfahrungen bei der aktuellen Umsetzung
  • die wirtschaftlichen Perspektiven nachhaltiger Konzepte.

Michael Viernickel, von den e-Zeit Ingenieuren, knüpft mit Einblicken in aktuelle Planungen, zur Nutzung der geothermischen Potenziale, für Projekte ähnlicher Größenordnung in Berlin an. Er arbeitet die Gemeinsamkeiten der Lösungsansätze heraus und entwickelt aus dem Verteilsystem der lokalen Energieströme von großen Projekten die Keimzelle für erweiterbare kalte Nahwärmenetze als Grundlage für eine flächendeckende regenerative Wärme- und Kälteversorgung von Ballungszentren und städtischen Strukturen.

 

 

Geothermische Ergiebigkeit Berlin 2017

 


Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.