Heiz- und Kühldecken – Planungsgrundlagen, Konzepte, Praxiserfahrungen – AkE Online

Datum: 11.05.2021
Zeit: 17:30 - 20:00


Experten UE: 3-3-3
Moderation: Dipl.-Ing. Bernd Steinhoff, Energieagentur Brandenburg, WFBB
Referenten: Prof. Dr.-Ing. Michael Günther, Uponor Academy, Staatliche Studienakademie Riesa, E.I.P.O.S. Dresden


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Heiz- und Kühldecken – Planungsgrundlagen, Konzepte, Praxiserfahrungen – AkE Online

Die Deckenheizung hat im Heizungsbau eine lange Tradition (z.B. Strahlungsdecke nach Crittall und Sulzer in den 40er Jahren) und erfährt gegenwärtig mit der Funktion des Kühlens eine zunehmende Bedeutung. Hinzu kommen thermisch aktive Bauteilsysteme (TABS), die über die Decke wirken. Dabei liegen die Systemtemperaturen der Heiz- bzw. Kühlfläche nahe der Raumtemperatur, was wiederum den Einsatz von Wärmepumpen und somit die Nutzung von regenerativen Energien begünstigt.

Unser Referent Prof. Dr.-Ing. Michael Günther gibt, ausgehend von den Gebäudetypen, zunächst einen Überblick über die Systemvarianten im Nass- oder Trockenbau. Anschließend erfolgt eine Betrachtung zur Heiz- und Kühllast von Gebäuden, um das passende System auswählen zu können. Hinsichtlich der realisierbaren Heiz- und Kühlleistungen werden kurz die verschiedenen Normen wie DIN EN 1264, DIN EN 14240, DIN EN 14037 und ISO 11855 und deren Anwendbarkeit erläutert.

Abschließend erfolgt eine Beurteilung der Energieeffizienz, wobei in diesem Zusammenhang die Grundlagen der Regelungstechnik und Gebäudeautomation einbezogen werden. Dass Zusammenwirken mit aktiver und passiver Wärme- und Kälteerzeugung rundet den Vortrag ab.

Zum Abschluss folgen noch Vorstellung und Einblick in den Planungsleitfaden für Heiz- und Kühldecken.

Vortragsunterlagen von Prof. Dr. Michael Günther

Weitere Informationen finden Sie über diesen Link: https://oxomi.com/p/3000879/search


Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.