Europäische Klimapolitik zum Frauentag – AkE Online

Datum: 08.03.2022
Zeit: 17:30 - 20:00


Moderation: Beate Roll, Bernhard Roll GmbH


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Europäische Klimapolitik zum Frauentag – AkE Online

Europäische Klimapolitik zum Frauentag - AkE Online

Wie kann eine feministische Klimapolitik aussehen?

Anlässlich des Internationalen Frauentags 2021 wollen wir einen kritischen Blick auf die Situation der Frauen in der Europäischen Union werfen. Der Klimawandel wirkt sich auch auf soziale Gerechtigkeit aus. Frauen sind schlimmer von den Folgen des Klimawandels betroffen und haben gleichzeitig weniger Mitsprache bei der Gestaltung von Gesetzen. Wie sieht eine inklusive Klimapolitik aus?

https://www.bmu.de/themen/klimaschutz-anpassung/klimaschutz/eu-klimapolitik

Der Klimaschutz zählt zu den politischen Schwerpunkten der Europäischen Union. Die Weltgemeinschaft hat sich im Übereinkommen von Paris 2015 dazu bekannt, die globale Erwärmung auf deutlich unter zwei Grad Celsius und möglichst unter 1,5 Grad Celsius gegenüber dem vorindustriellen Niveau zu beschränken. Ziel ist es, die negativen Auswirkungen des Klimawandels zu begrenzen.

Der Europäische Grüne Deal (European Green Deal, EGD) ist das neue Schlüsselprojekt der EU-Kommission. Es handelt sich um eine umfassende Wachstumsstrategie für eine klimaneutrale und ressourcenschonende Wirtschaft. Übergeordnetes Ziel des EGD ist die EU-weite Treibhausgas-Neutralität bis zum Jahr 2050. Europa wäre somit die erste klimaneutrale Industrieregion auf der Welt.

 


Anmeldung

Ticket-Typ Plätze
Ticket für Mitglieder des AkE

Einverständnis zur Datenspeicherung für Informationen über Newsletter erteilt.
Bitte entfernen Sie meine Kontaktdaten aus Ihrer Datenbank, ich wünsche keine weiteren Newsletter.