Wohnungslüftung nach DIN 1946-6 – Lüftungskonzepte in der Anwendung

Lade Karte ...

Datum: 17. November 2017
Zeit: 14:00 - 18:15
Ort: KEBAB Vortragsraum

Experten UE: 5-0-0
Moderation: Dipl.-Ing. Bernd Steinhoff, Aktionskreis Energie e.V.
Referenten: Dipl.-Ing. (FH) Oliver Solcher, Ingenieurbüro für Wärmetechnik


Veranstalter: KEBAB gGmbH - Kombinierte Energiespar- und Beschäftigungsprojekte aus Berlin, Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf

Experten-Qualifikation

Wohnungslüftung nach DIN 1946-6 – Lüftungskonzepte in der Anwendung

Die DIN 1946-6 Lüftung von Wohnungen ist seit 2009 in der Anwendung und die Erstellung von Lüftungskonzepten ist eine Leistung, die zwischenzeitlich zu den zu erbringenden Leistungen eines Sachverständigen gehört, wenn Förderprogramme der KfW in Anspruch genommen werden. In der Praxis kommt es jedoch weiterhin zu Diskussionen, wie genau so ein Lüftungskonzept aussieht und was für Möglichkeiten der Planer hat. Das Seminar zeigt anhand der anzuwendenden Normen und Verordnungen wie bei der Erstellung von Lüftungskonzepten vorzugehen ist und welche Regeln hierzu angewendet werden können. Der Schwerpunkt des Seminars liegt auf den Anwendungsbeispielen, an denen die unterschiedlichen Möglichkeiten von Lüftungskonzepten und Lüftungssystemen gezeigt werden.

Inhalte des Fachseminars:

  • DIN 1946-6:2009-05 Lüftung von Wohnungen
  • DIN 1946-6 Bbl. 1: 2012-09 Beispielberechnungen für ausgewählte Lüftungssystem
  • DIN 18017-3: 2009-09 Lüftung von Bädern und Toilettenräumen ohne Außenfenster – Lüftung mit Ventilatoren
  • Luftdichtheit der Gebäudehülle
  • Lüftungskonzepte in der Anwendung
  • Freie Lüftung
  • Abluftsystem
  • Zu-Abluftsystem
  • kombinierte Lüftungssysteme
Falls Sie als Teilnehmer noch nicht die Gelegenheit hatten, die Vortragsunterlagen herunterzuladen, wenden Sie sich bitte mit Ihrer Anmeldeadresse an kontakt@ake-ev.de.

Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.