Berlin spart Energie: Drei Niedrigstenergiehäuser im Vergleich- Erfahrungen nach 10 Betriebsjahren

Lade Karte ...

Datum: 12. November 2018
Zeit: 17:00 - 19:30
Ort: Kapelle der Versöhnung

Kontakttelefon: 0331 / 867 49 66
Moderation: Dipl.-Ing. Monika Remann, Agentur für nachhaltiges Bauen


Veranstalter: AfnB

Besichtigung

Berlin spart Energie: Drei Niedrigstenergiehäuser im Vergleich- Erfahrungen nach 10 Betriebsjahren

Nachdem der „Niedrigstenergiehaus-Standard“ für Neubauten in absehbarer Zeit die Regel werden soll, lohnt ein Blick auf die Gebäude, die bereits jahrelange Erfahrung damit haben und die in einer Zeit entstanden sind, in der dieser Standard noch nicht vorgeschrieben war, sondern freiwillig und zum Teil experimentell angewendet worden ist.

Die Tour soll diese zum Teil sehr unterschiedlichen Erfahrungen vermitteln und dazu anregen, diese kreativ weiterzuentwickeln.

Besichtigt werden dabei drei Einfamilienhäuser, die jeweils von ihren Architekten geplant worden sind und von ihnen auch seitdem bewohnt werden, alle in der Bernauer Straße gelegen. Die Architekten erläutern jeweils selbst ihre energetischen und architektonischen Konzepte und die Frage, wie sie sich jeweils bewährt haben.

Gezeigt werden im Einzelnen:

  • ein im damaligen KfW-40-Standard errichtetes Gebäude mit massiven Außenwänden – mit Solarthermie-Anlage und Holzpellets betrieben,
  • ein im damaligen KFW-40-Standard errichtetes Gebäude mit hoch-wärmegedämmter Holzständerwand im Norden und Ganzglas-Fassade im Süden – mit Geothermie und Wärmepumpe betrieben,
  • ein im Passivhaus-Standard nach damaligen Erkenntnissen errichtetes Gebäude mit massiven Außenwänden und zentraler Lüftung mit Wärmerückgewinnung.

Tourdetails

Datum: Montag, 12.11.2018
Zeit: 17:00 bis 19:30 Uhr

Treffpunkt: „Kapelle der Versöhnung„, Bernauer Straße 4, 10115 Berlin.

Diese Tour findet zu Fuß statt, zwischen den Stationen liegen jeweils etwa 5 Minuten Fußweg.

Anmeldung hier!

Weitere Veranstaltungen mit Beteiligung von Mitgliedern des Aktionskreis Energie e.V.:

Montag 12.11.2018 Anja Beecken leitet ab 16 Uhr die Besichtigung des Kompetenzzentrums der SHK Innung.

Dienstag 13.11.2018 Christoph Deimel stellt „Nachhaltige Fassadensysteme und Energiegewinnung“ vor.

Mittwoch 14.11.2018 Georg Rodriguez erläutert Thermografische Gebäudeuntersuchung am Paxisbeispiel: Wellenbad am Spreewaldplatz.

 

Aktionswoche „Berlin spart Energie | 12. bis 17. November 2018
 
Das Programm ist online! Melden Sie sich jetzt an zu zahlreichen Exkursionen, Thementouren, Veranstaltungen oder Workshops im Rahmen der Aktionswoche „Berlin spart Energie“ 2018, die in ganz Berlin wieder die Energiewende der Hauptstadt dokumentiert. Eingeladen sind Fachleute aller Disziplinen aus dem Energie-, Gebäude-, Bau- und Bildungsbereich sowie die interessierte Zivilgesellschaft, um eine Woche lang zu lernen, zu diskutieren und das eigene Netzwerk auszubauen.