Ölkessel Austausch gegen Luft Wärmepumpe und PV mit Speicher – AkE Besichtigung

Datum: 13.10.2022
Zeit: 16:30 - 19:00
Ort: Lübars

Experten UE: 3-3-3
Moderation: Dr. Christian Zurth


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Ölkessel Austausch gegen Luft Wärmepumpe und PV mit Speicher – AkE Besichtigung

Ölkessel Austausch gegen Luft Wärmepumpe und PV mit Speicher - AkE Besichtigung

Nach dem Online Vortrag des Bauherrn über die Erfahrungen und Ergebnisse einer Heizungsmodernisierung, bieten wir für einen begrenzten Teillnehmerkreis eine Ortsbesichtigung.
Vorgestellt wird die Konzepterstellung und Praxiserfahrung aus Bauherrensicht – Modernisierung eines Heizölkessels durch eine Luft-Wasser-Wärmepumpe und Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher in einem 35-Jahre alten Einfamilienhaus mit Fußbodenheizung. Vortragsunterlagen finden Sie hier: https://aktionskreis-energie.de/events/luft-waermepumpe-pv/

Im Rahmen einer nach BAFA geförderten energetischen Baubegleitung erfolgt die Konzepterstellung. Installiert wurde eine Luft-Wasser-Wärmepumpe mit einer Wärmeleistung von 9 kW und eine Photovoltaik-Anlage 8,25 kWpeak und ein 8 kWh Batteriespeicher. Förderung nach BAFA-Einzelmaßnahmen sowie Berliner Heizungsaustauschprogramm und EnergiespeicherPLUS der IBB. PV-Anlage für Onlinemonitoring registriert.

Der Bauherr Dr. Christian Zurth erläutert vor Ort über die Projektentwicklung, -umsetzung und erste Praxiserfahrungen:
  • Voraussetzung: Energieberatung und Konzepterstellung
    • Aspekte des Eigentümers
    • Fördermittelbeantragung und -abwicklung
  • Wärmepumpe
    • Herausforderungen bei der Komponentenauswahl und Installation
    • Steuerung und Optimierung der Heizungsanlage
  • Kombination mit einer PV-Anlage inkl. Batteriespeicher
    • Komponentenauswahl und Auslegung des Systems
    • Energiemanagementsystem und seine Hürden
    • Stolpersteine bei Anmeldung der PV-Anlage, Registrierung und „gewerblicher“ Nutzung
  • Betriebserfahrungen im Winter 2021/2022, Energieverbrauchs- und Energiekostenentwicklung
  • Ausblick Nutzung des Photovoltaikstroms zur Elektromobilität

Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen beschränkt. Bei der Gelegenheit erhalten Sie die Möglichkeit Ihre persönlichen Fragen zu stellen und sich einen Eindruck, von der möglichen Übertragbarkeit auf Ihr eigenes Projekt, zu verschaffen.
Keine Parkplätze in der Zufahrt zum Grundstück, bitte auf der Hauptstraße parken.
Die genauen Adressdaten werden nur an angemeldete Teilnehmer weitergegeben.
In Innenräumen wird das Tragen von FFP2 Masken gewünscht.

Für diese Veranstaltung werden für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit
  • 3 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude),
  • 3 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand),
  • 3 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) beantragt.
Von der Architektenkammer Berlin werden
  • 3 Punkte anerkannt.

Auch von der Architektenkammer Brandenburg wird die Veranstaltung im Themengebiet Baupraxis als Weiterbildung anerkannt.

Für das Ausstellen einer Teilnahmebestätigung wird eine Verwaltungsgebühr erhoben.
  • 80 € für Nichtmitglieder
  • 60 € für Mitglieder von Kooperationspartnern (LFE)
  • 40 € für Mitglieder des Aktionskreis Energie e.V.

Bitte überweisen Sie den entsprechenden Betrag vorab auf unser Konto bei der Commerzbank IBAN: DE93 1004 0000 0659 6480 00 mit dem Vermerk „13.10.2022 Wp-PV-2 “. Die Teilnahmebescheinigung erhalten Sie nach Zahlungseingang. Bei Nichtteilnahme gibt es keine Erstattung, weil der Verwaltungsaufwand dann schon geleistet wurde.

Die Veranstaltung wird nicht gefördert, daher erheben wir einen Obulus auch für eine Teilnahme ohne TNB. Damit unterstützen Sie unseren Organisations- und Verwaltungsaufwand und würdigen das Engagement des Referenten.

Wenn Sie die Vergünstigungen für Mitglieder in Anspruch nehmen wollen, schicken Sie uns vor der Anmeldung Ihren Antrag auf Mitgliedschaft.

Ihre Kontaktdaten verwenden wir ausschließlich zur Benachrichtigung über aktuelle Veranstaltungen des Aktionskreis Energie e.V. Für die Teilnahmebescheinigung geben Sie bitte Ihre vollständigen Adressdaten im Buchungsformular ein. Die Daten werden verschlüsselt übertragen!

DSGVO Datenschutzhinweis: Die Daten werden zur Veranstaltungsdurchführung an unseren Kooperationspartner weitergeleitet. Eine Kopie der Teilnehmerlisten (Name, Vorname, Institution) geht an die VHS als Nachweis für Fördermaßnahmen. Siehe auch Datenschutzordnung des AkE.

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise unserer AkE-Onlineplattform.


Anmeldung

Ticket-Typ Preis Plätze
Teilnahmebescheinigung für Nichtmitglieder 80,00€
Teilnahmebescheinigung für Mitglieder von Kooperationspartnern 60,00€
Teilnahmebescheinigung für AkE-Mitglieder
Der Mitgliedsbeitrag wurde am Anfang des Jahres überwiesen, nur dann besteht der Anspruch auf Ermäßigung.
40,00€
Zugang für interessierte Nichtmitglieder 50,00€
Zugang für interessierte AkE-Mitglieder 30,00€

Einverständnis zur Datenspeicherung für Informationen über Newsletter erteilt.
Bitte entfernen Sie meine Kontaktdaten aus Ihrer Datenbank, ich wünsche keine weiteren Newsletter.