Pflanzenkohle – C-Speicher der Zukunft? (CarbonStoreAge)

Datum: 04.04.2023
Zeit: 16:00 - 18:00
Ort: Botanikschule

Kontakttelefon: 0173-7064828
Moderation: Dipl. Ing. Peter Schrage-Aden, Aktionskreis Energie e.V.
Referentin*en: Dr. Robert Wagner, FU Berlin


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf

Besichtigung

Pflanzenkohle – C-Speicher der Zukunft? (CarbonStoreAge)

Pflanzenkohle – C-Speicher der Zukunft? (CarbonStoreAge)

Das Projekt CarbonStoreAge soll das Potential von Pflanzenkohle (PK) zur Speicherung von Kohlenstoff in Stadtböden prüfen und für Berlin eine Möglichkeit zum Ausbau der Kohlenstoffsenke Boden im Rahmen der Strategie gegen den Klimawandel bei Nutzung der Negativ-Emissionstechnologie PyCCS (Pyrogenic Carbon Capture & Storage) erschließen.

Im Projekt CarbonStoreAge wird die Herstellung und Anwendung von Pflanzenkohle zur Anreicherung von Kohlenstoff in Böden, bei gleichzeitiger Verbesserung der Standorteigenschaften, und die Stärkung klimarelevanter Stoffkreisläufe durch CO2-negative Ressourcennutzung untersucht.

Dabei werden folgende Schwerpunkte gesetzt:
  1. Prüfung der Eignung von Böden ehemaliger Rieselfelder (landwirtschaftlich genutzt und Brachflächen) und Böden Berliner Grünflächen (Parks) für eine C-Speicherung mit Pflanzenkohle (PK) und Potentialanalyse für Berlin
  2. Prüfung der Eignung von Pflanzenkohle als Zuschlagstoff in Baumsubstrat für Straßenbaumpflanzungen (Erste Pflanzungen erfolgten 3.22 in Zehlendorf)
  3. Nutzungsmöglichkeiten von Rest- und Energieholz zur Herstellung von PK und Wärme im Bezirk Pankow (Stärkung klimarelevanter Stoffkreisläufe durch CO2-negative Ressourcennutzung)
  4. Potentialbetrachtung der Herstellung von Pflanzenkohle in Berlin und des Aufbaus von weiteren C-Senken

Unser Referent Dr. Robert Wagner von der FU-Berlin erläutert die Nutzung der Pflanzenkohle-Technologie, sowie die Herstellung und Anwendung von Pflanzenkohle bei der CO2-negative Verwertung von organischen Reststoffen.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Für Teilnehmer, die mit dem Fahrrad kommen, besteht im Anschluss die Möglichkeit, in die Winfriedstr. und Fischerhüttenstr. zu fahren und dort die gepflanzten Straßenbäume in PK-Substrat zu besuchen.

Treffpunkt: Eingang zur Botanikschule. Dieser liegt ca. 80 m östlich vom Eingang unter den Eichen.

 


Anmeldung

Tickets

Ticket-Typ Plätze
Ticket für Nichtmitglieder und interessierte Besucher
Dank einer Förderung durch das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf ist die Veranstaltung für die interessierte Öffentlichkeit kostenfrei. Für den Eintritt in den Botanischen Garten fallen ggf. Kosten an !!!
Ticket für Mitglieder des AkE

Anmeldungsinformationen

Einverständnis zur Datenspeicherung für Informationen über Newsletter erteilt.
Bitte entfernen Sie meine Kontaktdaten aus Ihrer Datenbank, ich wünsche keine weiteren Newsletter.