PV und Speicher zur Eigenstromnutzung – Konzepte, Planungsgrundlagen, Ausschreibung

Datum: 06. September 2019
Zeit: 9:00 - 17:00
Ort: KEBAB Vortragsraum

Experten UE: 8-8-8
Moderation: Dipl.-Ing. Georg Schmid, Aktionskreis Energie e.V.
Referenten: Thomas Seltmann, Photovoltaikratgeber


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH

Experten-Qualifikation

PV und Speicher zur Eigenstromnutzung – Konzepte, Planungsgrundlagen, Ausschreibung

Strom vom eigenen oder gemieteten Dach ist bei hohem Eigenverbrauch während der Sonnenstunden heute schon günstiger als vom Stromanbieter. Eigenstromnutzung wird jedoch mit neuen Speicherkonzepten immer attraktiver, auch wenn der eigene Stromverbrauch während der Tagesstunden nicht hoch genung ist. Im Smartzeitalter gibt es verschiedene Konzepte und Modelle, die eine optimale Nutzung und Vermarktung des Eigenstromes ermöglichen.

Unser Referent Thomas Seltmann hat für uns einen Workshop konzipiert, der die wesentlichen Komponenten beinhaltet, um wirtschaftliche Projekte auf den Weg zu bringen. Hilfreiche Unterlagen werden zur Verfügung gestellt.

Aktuelle Marktübersicht und neue Entwicklungen
  • Modularten, Wechselrichter und Qualitätsstandards
  • Kombimodule PV + Thermosolar, Wirkungsgrade, Systemvoraussetzungen (Wärmepumpe)
  • Akkutechnologie und virtuelle Speicher,
Regulatorischer Rahmen, EEG Vergütung und Fördermittel
  • Änderungen für Neu- und Bestandsanlagen
  • Dachanlagen
  • KfW Programme
Planungshinweise
  • Auslegungskriterien
  • Dachorientierung
  • Strangaufteilung bei temporärer Teilverschattung, Modulverschaltung, Bypass- und Strangdioden
  • Dimensionierung Akku, Wechselrichter
Ausschreibung

Vertrag, Ertragsgarantie- und Reklamationsbedingungen, Qualitätskontrolle, Wartung, Reinigung, Versicherung

Diese Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit
  • 8 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude),
  • 8 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude)
  • 8 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand), angerechnet.
Von der Architektenkammer Berlin werden
  • 8 Unterrichtseinheiten anerkannt.

Auch von der Architektenkammer Brandenburg wird die Veranstaltung im Themengebiet Baupraxis als Weiterbildung anerkannt.

Es wird ein Kostenbeitrag mit Umsatzsteueranteil erhoben. Verpflegungspauschale ist enthalten:

  • 260 €  + 49,40 € für Nichtmitglieder = 309,40 €
  • 180 €  + 34,20 € für Mitglieder von Kooperationspartnern = 214,20 €
  • 100 €  + 19,00 € für Mitglieder des Aktionskreis Energie e.V. = 119,00 €

Angegeben sind Nettopreise + 19% MwSt = Bruttopreis.
Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Rechnung von der KEBAB gGmbH, der Betrag ist vor der Veranstaltung zu überweisen.

Bei Absage der Veranstaltung erhalten Sie Ihr Geld zurück. Bei Verhinderung eines angemeldeten Teilnehmers werden bis eine Woche vorher 50 % der Kosten rückerstattet. Es kann aber kostenneutral ein Ersatzteilnehmer benannt werden.

Wenn Sie die Vergünstigungen für Mitglieder in Anspruch nehmen wollen, schicken Sie uns vor der Anmeldung Ihren Antrag auf Mitgliedschaft.

Wenn Sie zum ersten Mal kommen, schauen Sie besser zuerst auf die Wegbeschreibung.

Ihre Kontaktdaten verwenden wir ausschließlich zur Benachrichtigung über aktuelle Veranstaltungen des Aktionskreis Energie e.V. Für die Teilnahmebescheinigung geben Sie bitte Ihre vollständigen Adressdaten im Buchungsformular ein. Die Daten werden verschlüsselt übertragen!

DSGVO Datenschutzhinweis: Die Daten werden zur Veranstaltungsdurchführung an unseren Kooperationspartner, die KEBAB gGmbH, weitergeleitet. Eine Kopie der Teilnehmerlisten (Name, Vorname, Institution) geht an die VHS als Nachweis für Fördermaßnahmen. Siehe auch Datenschutzordnung des AkE.


Anmeldung

Ticket-Typ Preis Plätze
Teilnahme für Nichtmitglieder 309,40€
Teilnahme für Mitglieder von Kooperationspartnern
DGS, LFE,
214,20€
Teilnahme für AkE-Mitglieder 119,00€