Recycling-Beton – Kreislaufwirtschaft gemäß Nachhaltigkeitsinitiativen-/richtlinien – AkE Online

Datum: 14.05.2024
Zeit: 17:30 - 20:00


Experten UE: 3-3-3
Moderation: Dipl.Wirtsch.-Ing. Alexander Romahn, Reckonergy
Referentin*en: Gerhard Marquardt, Charlottenburg-Wilmersdorf klimaneutral e.V;
M.Sc. Julian Biermann, Informationszentrum Beton GmbH (IZB);
Dipl.-Ing. Karsten Schubert, CEMEX Deutschland AG


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Recycling-Beton – Kreislaufwirtschaft gemäß Nachhaltigkeitsinitiativen-/richtlinien – AkE Online

Der Einsatz von zertifiziertem Beton mit rezyklierten Gesteinskörnungen wird in verschiedenen Gebäudezertifizierungssystemen (u. a. BREEAM und DGNB) mit Punkten berücksichtigt, daher ist es auch für Architekten und Energieberater wichtig, sich mit der möglicherweise entstehenden oder bereits heute vorhandenen Kreislaufwirtschaft für Beton zu beschäftigen.

Beispielsweise hat im Rahmen der Fortschreibung der Berliner Verwaltungsvorschrift “Beschaffung und Umwelt – VwVBU” der Berliner Senat im Jahr 2019 beschlossen, bei öffentlichen Hochbauvorhaben (Schulen, Kitas, Verwaltungsgebäuden) grundsätzlich RC-Beton einzusetzen, um dadurch eine relevante Umwelt- und Ressourcenschonung zu erzielen.

M.Sc. Julian Biermann (Informationszentrum Beton IZB ) und Karsten Schubert (CEMEX, Standort Rüdersdorf) geben uns einen Überblick über die Bedeutung von Beton für die Bauwirtschaft und die nachhaltige Zukunft der Baustoffindustrie.

Unsere Referenten gehen auf folgende inhaltlichen Aspekte ein:
  • Nachhaltig Bauen mit Beton. Gebäudezertifizierungssystemen (u. a. BREEAM und DGNB) und aktuelle Ressourcenströme.
  • RC-Beton – Innovationen, Herausforderungen und Lösungsansätze für eine nachhaltige Zukunft der Baustoffindustrie
  • Kohlendioxidbindung aus der Luft durch Karbonatisierung, Bildung von Calciumcarbonat aus calciumhaltigen Hydratationsprodukten im Zementstein des Betons.
  • Technische- und visuelle Qualität von RC-Beton
  • neue Zementarten und den Einsatz von Sekundärrohstoffen in Zement und Beton
  • Geschäftsmodelle mit Abbruchbeton in neu entstehenden Märkten zur Kohlenstoffdioxidspeicherung
  • Bestehende Infrastruktur für RC-Betonvermarktung

Im Anschluss stehen die Referenten für die Diskussion und Fragen zur Verfügung.

Für diese Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit
  • 3 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude),
  • 3 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand),
  • 3 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.
Von der Architektenkammer Berlin werden
  • 3 Punkte anerkannt.

Auch von der Architektenkammer Brandenburg wird die Veranstaltung im Themengebiet Baupraxis als Weiterbildung anerkannt.

Dank unserer Kooperation mit der Volkshochschule S-Z und einer Förderung durch die Koordinationsstelle Klimaschutz des Bezirksamts Steglitz-Zehlendorf ist eine limitierte Anzahl von Tickets für die interessierte Öffentlichkeit kostenfrei. Wenn Sie unser Engagement jedoch unterstützen wollen, klicken Sie für weitere Informationen auf unseren Spendenbutton.

Für das Ausstellen einer Teilnahmebestätigung wird eine Verwaltungsgebühr erhoben.
  • 80 € für Nichtmitglieder
  • 60 € für Mitglieder von Kooperationspartnern (LFE)
  • 40 € für Mitglieder des Aktionskreis Energie e.V.

Bitte überweisen Sie den entsprechenden Betrag vorab auf unser Konto bei der Commerzbank IBAN: DE93 1004 0000 0659 6480 00 mit dem Vermerk „14.05.2024 RC-Beton“. Die Teilnahmebescheinigung erhalten Sie nach Zahlungseingang. Bei Nichtteilnahme gibt es keine Erstattung, weil der Verwaltungsaufwand dann schon geleistet wurde.

Der Zugangslink zur AkE-Onlineplattform wird Ihnen mit einer separaten Infomail, spätestens am Veranstaltungstag, zugeschickt. (Kontrollieren Sie Ihren Spamordner, spätestens 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn).

Wenn Sie die Vergünstigungen für Mitglieder in Anspruch nehmen wollen, schicken Sie uns vor der Anmeldung Ihren Antrag auf Mitgliedschaft.

Ihre Kontaktdaten verwenden wir ausschließlich zur Benachrichtigung über aktuelle Veranstaltungen des Aktionskreis Energie e.V. Für die Teilnahmebescheinigung geben Sie bitte Ihre vollständigen Adressdaten im Buchungsformular ein. Die Daten werden verschlüsselt übertragen!

DSGVO Datenschutzhinweis: Die Daten werden zur Veranstaltungsdurchführung an unseren Kooperationspartner weitergeleitet. Eine Kopie der Teilnehmerlisten (Name, Vorname, Institution) geht an die VHS als Nachweis für Fördermaßnahmen. Siehe auch Datenschutzordnung des AkE.

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise unserer AkE-Onlineplattform.


Anmeldung

Tickets

Ticket-Typ Preis Plätze
Teilnahmebescheinigung für Nichtmitglieder 80,00€
Teilnahmebescheinigung für Mitglieder von Kooperationspartnern 60,00€
Teilnahmebescheinigung für AkE-Mitglieder 40,00€
Zugang für interessierte AkE-Mitglieder
Herzlich willkommen!
0,00€
Zugang für interessierte Besucher (Nichtmitglieder)
Dank einer Förderung (leider begrenzt) durch das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf ist der Eintritt für eine limitierte Anzahl von Nichtmitgliedern frei.
0,00€

Anmeldungsinformationen

Einverständnis zur Datenspeicherung für Informationen über Newsletter erteilt.
Bitte entfernen Sie meine Kontaktdaten aus Ihrer Datenbank, ich wünsche keine weiteren Newsletter.

Zahlung und Bestätigung