Sektorenkopplung 2.0 – Erweiterter Ansatz mit regenerativem Speicherkraftwerk – AkE-Online

Datum: 09. Februar 2021 - 09. Februar 2021
Zeit: 17:00 - 20:15


Experten UE: 4-4-4
Moderation: Dipl. Volksw. Adi Golbach, KWK kommt
Referenten: Dipl.-Ing. Uwe Welteke-Fabricius, Netzwerk Flexibilisierung;
Dipl.-Ing. (FH) Robert Wasser, Energethik Ingenieurgesellschaft mbH;
Dipl.-Pol. Nicole Paul, Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V. (FNR);
Dr. Klaus Mandery, Institut für Biodiversitätsinformation e. V.;
Dr. Doris Schmack, microbEnergy GmbH


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH, Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Sektorenkopplung 2.0 – Erweiterter Ansatz mit regenerativem Speicherkraftwerk – AkE-Online

Erweiterter Ansatz von integrierter regenerativer Strom-, Wärme- und Gaserzeugung einschließlich Energie-Transport und -Speicherung

Überlegungen zur künftigen regenerativen Energieversorgung in Wohnungen, Gewerbe und Industrie legen den Betrachtungsschwerpunkt bisher auf den Neubau mit Null- oder Plusenergiehäusern. Die weitaus größere Herausforderung liegt aber in der Umstellung des Gebäude- und Industriebestandes in den Städten und auf dem Land. Die Möglichkeiten der Bedarfsabsenkung durch Wärmedämmung und Energieeffizienzerhöhung sind hier sehr begrenzt. Dies gilt auch für Erzeugungskonzepte im Rahmen der bisher diskutierten Sektorenkopplung (1.0).

  • Neue ganzheitliche Ansätze schließen Wasserstofferzeugung aus temporärem regenerativem Überschussstrom zur Erzeugung von regenerativem Erdgas (Syngas) zur Energiespeicherung und -Transport über das bestehende Gasnetz ein.
  • Ausbau der KWK in Verbrennungsmotoren und Brennstoffzellen sowie der Wärmeversorgung über Nah- und Fernwärmenetze unter Nutzung von Abwärme aus der Wasserstoff- und Syngaserzeugung wie auch aus industriellen Prozessen stellen ein weiteres wesentliches Element dieser „Sektorenkopplung 2.0.“ dar.
  • Neue insektenfreundliche und Humus aufbauende Blühpflanzen für die Biogaserzeugung werden zu einem Treiber für eine ökologische Transformation der Landwirtschaft zu einem aktiven Element einer nachhaltigen Gesellschaft.

Die Veranstaltung stellt erste praktische Ansätze und Erfahrungen vor und diskutiert die Potenziale und wirtschaftlichen Perspektiven.

Diese Veranstaltung wird für die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit
  • 4 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude),
  • 4 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand),
  • 4 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) angerechnet.
Von der Architektenkammer Berlin werden
  • 4 Punkte anerkannt.

Auch von der Architektenkammer Brandenburg wird die Veranstaltung im Themengebiet Baupraxis als Weiterbildung anerkannt.

Dank unserer Kooperation mit der Volkshochschule S-Z und einer Förderung durch das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf ist eine limitierte Anzahl von Tickets für die interessierte Öffentlichkeit kostenfrei.

Für das Ausstellen einer Teilnahmebestätigung wird eine Verwaltungsgebühr erhoben.
  • 100 € für Nichtmitglieder
  • 80 € für Mitglieder von Kooperationspartnern (LFE)
  • 50 € für Mitglieder des Aktionskreis Energie e.V.

Bitte überweisen Sie den entsprechenden Betrag vorab auf unser Konto bei der Commerzbank IBAN: DE93 1004 0000 0659 6480 00 mit dem Vermerk „09.02.2021 TnB-Sektor 2.0“. Die Teilnahmebescheinigung erhalten Sie nach Zahlungseingang. Bei Nichtteilnahme gibt es keine Erstattung, weil der Verwaltungsaufwand dann schon geleistet wurde.

Der Zugangslink zur AkE-Onlineplattform wird Ihnen mit einer separaten Infomail, spätestens am Veranstaltungstag, zugeschickt. (Kontrollieren Sie Ihren Spamordner, spätestens 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn).

Wenn Sie die Vergünstigungen für Mitglieder in Anspruch nehmen wollen, schicken Sie uns vor der Anmeldung Ihren Antrag auf Mitgliedschaft.

Ihre Kontaktdaten verwenden wir ausschließlich zur Benachrichtigung über aktuelle Veranstaltungen des Aktionskreis Energie e.V. Für die Teilnahmebescheinigung geben Sie bitte Ihre vollständigen Adressdaten im Buchungsformular ein. Die Daten werden verschlüsselt übertragen!

DSGVO Datenschutzhinweis: Die Daten werden zur Veranstaltungsdurchführung an unseren Kooperationspartner, die KEBAB gGmbH, weitergeleitet. Eine Kopie der Teilnehmerlisten (Name, Vorname, Institution) geht an die VHS als Nachweis für Fördermaßnahmen. Siehe auch Datenschutzordnung des AkE.

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise unserer AkE-Onlineplattform.


Anmeldung

Ticket-Typ Preis Plätze
Teilnahmebescheinigung für Nichtmitglieder 100,00€
Teilnahmebescheinigung für Mitglieder von Kooperationspartnern 80,00€
Teilnahmebescheinigung für Mitglieder
Der Mitgliedsbeitrag wurde am Anfang des Jahres überwiesen, nur dann besteht der Anspruch auf Ermäßigung.
50,00€
Eintritt für interessierte Besucher (Mitglieder)
Ihr Jahresbeitrag ist schon überwiesen? Herzlich Willkommen!
0,00€
Eintritt für interessierte Besucher (Nichtmitglieder)
Dank einer Förderung (leider begrenzt) durch das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf ist der Eintritt frei.
0,00€

Einverständnis zur Datenspeicherung für Informationen über Newsletter erteilt.
Bitte entfernen Sie meine Kontaktdaten aus Ihrer Datenbank, ich wünsche keine weiteren Newsletter.