Thermische Solarkollektoranlagen

Datum: 14.05.2014
Zeit: 15:45 - 17:45
Ort: Babelsberg

Moderation: Dipl.-Ing. Monika Remann, Agentur für nachhaltiges Bauen ;
n n;
n n


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V.

Besichtigung

Thermische Solarkollektoranlagen

Thermische Solarkollektoranlagen

Solarkollektoren aufs Dach – und dann?
Bei einem Stadtrundgang rund um die S-Bahn-Station „Babelsberg“ in Potsdam werden Beispiele von nachträglich installierten Solar-Kollektoranlagen gezeigt. Dabei wird erläutert, was die Beweggründe für die nachträgliche Installation waren, welche Erfahrungen dazu mittlerweile im laufenden Betrieb vorliegen, und ob die anfänglichen Erwartungen erfüllt worden sind.

Gezeigt werden:
1. eine Mehrfamilienhausanlage, deren Warmwasserbereitung vor 4 Jahren bei mehreren Gebäuden auf Solar-Kollektoren umgestellt worden ist. Außer der Anordnung der Kollektoren auf dem Dach wird der dazu gehörige Haustechnik-Keller zu sehen sein.

2. die Monitor-Überwachung dieser Anlage im nahe gelegenen Büro. Dadurch werden die Kollektoren seit ihrer Installation für die Wohnungsbaugesellschaft kontrolliert und  ausgewertet.

Der Ingenieur, der die Anlage konzipiert hat, erläutert seine Planung und seine Erfahrungen mit dem Monitoring sowie die aktuellen Auswertungen.
Agentur für nachhaltiges Bauen
Monika Remann,
Geschwister-Scholl-Str. 4,
14471 Potsdam,
Tel.: 0331 / 867 49 66
mr@nachhaltigesbauen-remann.de
www.nachhaltigesbauen-remann.de