Vorbildliche Sanierung eines Reihenhauses in der Papageiensiedlung

Datum: 13. August 2013
Zeit: 17:30
Ort: U-Bahn Onkel Toms Hütte




Besichtigung

Vorbildliche Sanierung eines Reihenhauses in der Papageiensiedlung

Die Bruno Taut-Siedlung ist weltbekannt und wird schrittweise renoviert. Wir möchten ihnen ein gelungenes Beispiel zeigen. Das Haus wurde auf Neubaustandard saniert, mit einer neuen Gasheizung, und mit einer Innen-, Dach- und Kellerdämmung versehen. Weiter wurde eine Abluftanlage mit Überströmelementen in den Isofenstern montiert. Die Fassade wurde in Abstimmung mit dem Denkmalschutz neu gestrichen. Im Garten wurde ein Wintergarten angebaut.

Fotos finden Sie unter http://www.deo-berlin.de Projekte 2009.

Eckdaten: BGF: 112 m²; Heizwärmebedarf: 54,7 kWh/(m² a), Primärenergie: 88,55 kWh/(m² a) nach EnEV; Baukosten: 934 Euro / m², Fertigstellung: 2009

Die Architekten sind:  Deimel Oelschlaeger, Architekten Partnerschaft, Wattstrasse 11-13  –  Das Büro wurde KlimaSchutzPartner 2012.

Eine Anmeldung ist  unter kontakt@ake-ev.de erwünscht.

Nach der Besichtigung des Hauses treffen wir uns in der Bruno Taut Galerie in der Ladenstraße der U-Bahn Onkel-Toms-Hütte um uns mit dem Architekten und Bauherren auszutauschen.  Der Spaziergang vom Am Fuchspaß zur Galerie, ca. 600 m, wird fachkundlich begleitet.