Wärmepumpen: Grundlagen und Planungsleitfaden für EFH und MFH im Bestand – AkE Online

Datum: 08.11.2022
Zeit: 17:30 - 20:00


Experten UE: 3-3-3
Moderation: Dipl.-Ing. Georg Schmid, Aktionskreis Energie e.V.
Referentin*en: Dipl.-Ing. (FH) Sven Kersten, Referent für den Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.;
Prof. Dipl.-Ing. Werner Schenk, Hochschule München


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Wärmepumpen: Grundlagen und Planungsleitfaden für EFH und MFH im Bestand – AkE Online

Wärmepumpen: Grundlagen und Planungsleitfaden für EFH und MFH im Bestand - AkE Online

Wärmepumpen werden nicht nur in Neubauten eingebaut, sondern eigenen sich insbesondere auch für bestehende Gebäude. Gerade jetzt ist der Wunsch nach einem Austausch einer vorhandenen Öl- oder Gasheizung besonders groß.

Unser Referent Dipl.-Ing. (FH) Sven Kersten beschäftigt sich seit 15 Jahren intensiv mit Wärmepumpen, erst bei der EnergieAgentur.NRW und dann für die NIBE Gruppe. Zusätzlich ist er als Referent für den Bundesverband Wärmepumpen e.V. und als zugelassener Referent nach VDI 4645 tätig.

Er gibt uns einen Überblick über Wärmepumpenanwendungsmöglichkeiten und erläutert:
  • Warum ist das Vorhandensein von Heizkörpern kein Ausschlusskriterium mehr für den effizienten Betrieb von Wärmepumpen?
  • Welche Wärmepumpen eignen sich für welches Gebäude?
  • Welche Effizienzen sind erreichbar und worauf muss bei der Auslegung geachtet werden?
  • Welche Förderprogramme gibt es und wie umfassend ist der Förderumfang?

Auch die besonderen Anforderungen an Luft-Wasser-Wärmepumpen in Bezug auf Aufstellort und Schallschutz und die Kombination einer Wärmepumpe mit Photovoltaik und Stromspeicher werden thematisiert.

Theoretische Grundlagen von der Hochschule, praktische Erfahrungen aus der Planung von Wärmepumpenanlagen jeglicher Größenordnung, um sowohl betriebssichere als auch hocheffiziente Wärmepumpenanlagen zu planen und zu betreiben, kommen von Prof. Werner Schenk.

Grundlagen und Planungsleitfaden für EFH und MFH im Bestand:
  1. Einfache Planungsstrategie mit dem 6-Punkteplan
    1. Ermittlung der Heizleistung der Wärmepumpe
    2. Vorgehen bei Auswahl der Wärmequelle
    3. Hydraulik und Ermittlung der notwendigen Vorlauftemperatur
    4. Maßnahmen bei Heizkörpern
    5. Möglichkeiten der Trinkwarmwasserbereitung nach DVGW W 551 und
    6. Hydraulik für hohe Betriebssicherheit und gute Arbeitszahlen
  1. Beispiele mit Betriebserfahrungen und Messergebnissen
Für diese Veranstaltung wird die Eintragung bzw. Verlängerung der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes mit
  • 3 Unterrichtseinheiten (Wohngebäude),
  • 3 Unterrichtseinheiten (Energieberatung im Mittelstand),
  • 3 Unterrichtseinheiten (Nichtwohngebäude) beantragt.
Von der Architektenkammer Berlin werden
  • 3 Punkte anerkannt.

Auch von der Architektenkammer Brandenburg wird die Veranstaltung im Themengebiet Baupraxis als Weiterbildung anerkannt.

Dank unserer Kooperation mit der Volkshochschule S-Z und einer Förderung durch die Koordinationsstelle Klimaschutz des Bezirksamts Steglitz-Zehlendorf ist eine limitierte Anzahl von Tickets für die interessierte Öffentlichkeit kostenfrei. Zudem wird die Veranstaltung gefördert durch:

Für das Ausstellen einer Teilnahmebestätigung wird eine Verwaltungsgebühr erhoben.
  • 80 € für Nichtmitglieder
  • 60 € für Mitglieder von Kooperationspartnern (LFE)
  • 40 € für Mitglieder des Aktionskreis Energie e.V.

Bitte überweisen Sie den entsprechenden Betrag vorab auf unser Konto bei der Commerzbank IBAN: DE93 1004 0000 0659 6480 00 mit dem Vermerk „8.11.2022 TnB-WP“. Die Teilnahmebescheinigung erhalten Sie nach Zahlungseingang. Bei Nichtteilnahme gibt es keine Erstattung, weil der Verwaltungsaufwand dann schon geleistet wurde.

Der Zugangslink zur AkE-Onlineplattform wird Ihnen mit einer separaten Infomail, spätestens am Veranstaltungstag, zugeschickt. (Kontrollieren Sie Ihren Spamordner, spätestens 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn).

Wenn Sie die Vergünstigungen für Mitglieder in Anspruch nehmen wollen, schicken Sie uns vor der Anmeldung Ihren Antrag auf Mitgliedschaft.

Ihre Kontaktdaten verwenden wir ausschließlich zur Benachrichtigung über aktuelle Veranstaltungen des Aktionskreis Energie e.V. Für die Teilnahmebescheinigung geben Sie bitte Ihre vollständigen Adressdaten im Buchungsformular ein. Die Daten werden verschlüsselt übertragen!

DSGVO Datenschutzhinweis: Die Daten werden zur Veranstaltungsdurchführung an unseren Kooperationspartner, die KEBAB gGmbH, weitergeleitet. Eine Kopie der Teilnehmerlisten (Name, Vorname, Institution) geht an die VHS als Nachweis für Fördermaßnahmen. Siehe auch Datenschutzordnung des AkE.

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise unserer AkE-Onlineplattform.

 


Anmeldung

Ticket-Typ Preis Plätze
Teilnahmebescheinigung für Nichtmitglieder 80,00€
Teilnahmebescheinigung für Mitglieder von Kooperationspartnern 60,00€
Teilnahmebescheinigung für AkE-Mitglieder
Der Mitgliedsbeitrag wurde am Anfang des Jahres überwiesen, nur dann besteht der Anspruch auf Ermäßigung.
40,00€
Zugang für interessierte AkE-Mitglieder
Ihr Jahresbeitrag ist schon überwiesen? Herzlich willkommen!
0,00€
Zugang für interessierte Nichtmitglieder
Dank einer Förderung (leider begrenzt) durch das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf ist der Eintritt frei.
0,00€

Einverständnis zur Datenspeicherung für Informationen über Newsletter erteilt.
Bitte entfernen Sie meine Kontaktdaten aus Ihrer Datenbank, ich wünsche keine weiteren Newsletter.