Modernisieren mit Wärmepumpen – Möglichkeiten und Grenzen-AkE Online

Datum: 31.08.2021
Zeit: 17:30 - 20:00


Experten UE: 3-3-3
Moderation: Dipl.-Ing. Georg Schmid, Aktionskreis Energie e.V.
Referenten: Dipl.-Ing. (FH) Sven Kersten, Bundesverband Wärmepumpe (BWP) e.V.;
Dr.-Ing. Marek Miara, Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Modernisieren mit Wärmepumpen – Möglichkeiten und Grenzen-AkE Online

Modernisieren mit Wärmepumpen - Möglichkeiten und Grenzen-AkE Online

Das UN-Klimaabkommen von Paris und die Klimaziele der Bundesregierung erfordern eine notwendige Transformation der Energieversorgung innerhalb der kommenden 30 Jahre. Bis 2050 soll der Gebäudesektor danach nahezu CO2-neutral sein. Die Wärmewende, mit dem Ersatz von fossilen Brennstoffen und der Nutzung von regenerativen Energien mit der Umrüstung auf klimaschonendere Heizungssysteme wie Wärmepumpen ist ein wichtiger Bestandteil dieses Prozesses.

Der Heizungstausch mit Wärmepumpe setzt jedoch – sowohl im Wohngebäudebereich mit kleineren Gebäuden (Ein- Zweifamilienhäuser) als auch im Mehrfamilienhausbereich – eine sorgfältige Planung voraus. Es reicht meistens nicht, einfach den alten Heizkessel durch eine Wärmepumpe zu ersetzen.

Unsere Referenten stellen Studien und Beispiele vor, mit denen sie die Möglichkeiten zur Nutzung von regenerativen Energien mit Wärmepumpen in der Bestandssanierung erläutern und diskutieren.

Einsatz von Wärmepumpenanlagen im Bestand:
  • Vorstellung Langzeitstudie WP im Bestand (Fraunhofer ISE)
  • Herausforderungen und Möglichkeiten für Heizungstausch mit Wärmepumpe
  • Fördermöglichkeiten und -umfang beim Heizungsaustausch
  • Beispiele aus der Praxis

Anschließend werden Fragen aus dem Teilnehmerkreis beantwortet und alternative Ansätze diskutiert.

Vortragsunterlagen Dr.-Ing. Marek Miara und Dipl.-Ing. Sven Kersten:

Geothermische Ergiebigkeit Berlin 2017

Das neue Landesförderprogramm Effiziente GebäudePlus der IBB

Weitere Informationen zum Thema hygienische Trinkwarmwasserbereitung finden Sie hier:

Trinkwasser: Konzepte, Auslegung – Hygiene- Erwärmung auch mit Wärmepumpe – AkE-Online


Anmeldung

Die Veranstaltung ist ausgebucht.