Wohnmichel – ein ökologisches Gemeinschaftswohnprojekt – AkE-Online

Datum: 19.10.2021
Zeit: 17:30 - 20:00


Experten UE: 3-3-1
Moderation: Dipl.-Ing. Achim Debudaj, KESAP & TUXHORN
Referenten: M.Sc. Karen Bremert, WohnMichel Gemeinschaft GmbH


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf

Bildungsvortrag

Wohnmichel – ein ökologisches Gemeinschaftswohnprojekt – AkE-Online

Vor zwei Jahren haben wir das Ökodorf „Sieben Linden“ vorgestellt. Solche Ansätze gibt es aber auch ganz in der Nähe. In Michendorf, südwestlich von Berlin, entsteht ein generationenübergreifendes und ökologisches Gemeinschaftswohnprojekt. Ca. 50 Erwachsene und bis zu 30 Kinder können hier in mehreren zweigeschossigen Mehrparteien-Mietshäuser mit ausgebautem Dachgeschoss wohnen.

Zusätzlich zu den Wohnhäusern wird ein Gemeinschaftshaus errichtet. Verwendung finden Baustoffe, deren Gewinnung umweltverträglich ist und die mit möglichst geringem Energie- und Transportaufwand hergestellt werden. Sie können nach der Nutzung des Hauses einfach entsorgt werden und sind idealerweise biologisch abbaubar. Zum Beispiel sind alle
Gebäude in Holzständerbauweise gebaut und auch die Wandanstriche sind aus biologisch abbaubaren Materialien.

Es wird das Ziel verfolgt, erschwinglichen Mietwohnraum zu schaffen und dauerhaft der Spekulation auf dem Immobilienmarkt zu entziehen. Um das zu erreichen, haben wir uns dem Mietshäuser Syndikat (MHS) angeschlossen, welches genau dieses Ziel verfolgt. Finanziert wird das Projekt über Bankkredite bei denen Direktkredite das notwendige Eigenkapital für das Bauvorhaben aufbringen. Die Direktkredite kommen von den Bewohner*Innen, Freund*innen, Bekannten oder anderen Menschen, die auf uns aufmerksam geworden sind und das
Projekt unterstützen wollen.

Von unserer Referentin Karen Bremert wollen wir uns die Organisationsstruktur sowie das Energie- und Versorgungskonzept erläutern lassen:

Energie- und Wärmeversorgung:
  • BHKW mit Nahwärmenetz
  • Photovoltaik und Solarthermie
  • Saisonaler Erdwärmespeicher
  • Wärmerückgewinnung
  • Wärmepumpen
Wasserver- und Entsorgung
  • Pflanzenkläranlage
  • Recycling von Grauwasser

Im Anschluss stellt unser Mitglied Achim Debudaj die aktuellen Rahmenbedingungen zur Förderung für effiziente KWK Anlagen, mit deutlich verbesserten Förderkonditionen, vor.

Vortragsunterlagen von Dipl.-Ing. Karen Bremert und Dipl.-Ing. Achim Debudaj:


Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.