Zukunft Fernwärme – Klimaziele und wirtschaftliche Umbaupfade

Datum: 16. Juni 2020
Zeit: 16:30 - 19:00


Moderation: Dipl.-Ing. Bernd Steinhoff, Aktionskreis Energie e.V.
Referenten: Dipl.-Ing. Johannes Hinrichsen, BTB


Veranstalter: Aktionskreis Energie e.V., KEBAB gGmbH, Volkshochschule Steglitz-Zehlendorf
Förderung: Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf

Infovortrag

Zukunft Fernwärme – Klimaziele und wirtschaftliche Umbaupfade

Nur mit Fern- und Nahwärme lassen sich die Schätze heben, die in industrieller, gewerblicher und Abwasser-Abwärme in Berlin bestehen. Zugleich muss die Fern- und Nahwärme sowohl in den erneuerbaren Energiemarkt der Zukunft integriert, die Erzeugung erneuerbar und der Wärmeabsatz an eine sehr ambitionierte Gebäudesanierungsrate und konsequente energetische Modernisierung angepasst werden. Dabei sind Ungleichzeitigkeiten in der Gebäudewärmeeffizienz in den Quartieren in den Versorgungsgebieten weitere Herausforderungen.

Zukunft Fernwärme – Klimaziele und wirtschaftliche Umbaupfade

Die umweltpolitischen Ziele der Primärenergie- und CO2-Minderung bei der Wärmeversorgung haben Eingang in aktuelle gesetzliche Regelungen und Förderprogramme (Kohleausstiegsgesetz, BEHG) gefunden.

Mit Fern- und Nahwärmesystemen lassen sich die entsprechenden Schätze der Energieeffizienz,  der Abwärmenutzung und der Nutzung regenerativer Quellen theoretisch heben – aber wie wird die Wärmewende praktisch umgesetzt?

Wie treffen die allgemeinen energiepolitischen Konzepte (erneuerbare Brennstoffe, Sektorenkopplung, Effizienzsteigerung etc.) auf die konkreten Wärmeversorgungssysteme der BTB (z.B. Düppeler Nahwärmenetz und Adlershofer Fernwärmenetz)?  Mit welchen Projekten und Technologien gelingt die Transformation der Nah- und Fernwärmenetze der BTB in Berlin?

Begleitend zum Aus- und Umbau der Versorgungssysteme wurden und werden diese Fragestellungen in verschiedenen Forschungsprojekten der BTB untersucht. Unser Referent Johannes Hinrichsen stellt Projekte und Ergebnisse vor und kommentiert vor diesem Hintergrund aktuelle Förderprogramme, neue Regularien und Studien.

Die Aufzeichnung des Vortrages finden Sie hier: https://www.youtube.com/channel/Aktionskreis-Energie


Anmeldung

Buchungen sind für diese Veranstaltung geschlossen.